Bornholmer Angelwettbewerb Trolling Master feiert 2014 zehnjähriges Jubiläum

Mit so einem kleinen Fisch kommt man beim Trolling Master Bornholm nicht weit

Mit so einem kleinen Fisch kommt man beim Trolling Master Bornholm nicht weit

Vom 30. April bis zum 3. Mai 2014 ist es bereits zum 10. Mal soweit. Auf Bornholm findet dann wieder einmal der Trolling Master statt, einer der beliebtesten Angelwettbewerbe Dänemarks. Aufgrund des 10-jährigen Jubiläums wurde für dieses Jahr ein neues Wettbewerbsziel eingeführt: Gewinner wird, wer es schafft einen Lachs zu fangen, der exakt 10 Kilogramm wiegt. Als Siegprämie für den ersten Lachs mit einem Gewicht von 10 Kilogramm winken 10.000 Dänische Kronen, umgerechnet zwischen 1400 und 1500 Euro. Wird mehr als ein Lachs mit dem geforderten Gewicht gefangen, wird die Siegprämie aufgeteilt. Dies kam 2012 schon einmal vor, als gleich 3 Angler an einem Tag einen Lachs mit dem damals geforderten Gewicht an der Angel hatten.

Trolling Master Bornholm ändert Regeln um Lachsbestände in Ostsee zu schonen

Auch sonst haben sich die Veranstalter des Trolling Master Bornholm mit den dänischen Sportfischerei-Verbänden und den Trolling Clubs auf neue Regeln verständigt, damit der Lachsbestand in der Ostsee geschont wird. Die Angelclubs empfahlen für dieses Jahr eine Mindestgröße für gefangene Lachse von 75 cm, in den Vorjahren lag diese bei 62 cm. Zudem haben die Clubs eine Reduktion der Fangquote auf 2 Lachse pro Tag und Angler ausgesprochen, diese lag vorher bei 6 Lachsen pro Tag und Angler. Während sich Trolling Master Bornholm bei der Mindestgröße der Lachse nach den offiziellen Empfehlungen richtet, wird die Fangquote nur auf 4 Fische gesenkt. Weitere Informationen zum Trollingmaster Bornholm gibt es unter: www.tv2bornholm.de/trolling Die Anmeldung kann per E-mail an trolling@tv2bornholm.dk vorgenommen werden.