Hammerodde voraussichtlich bis 26. Mai in der Werft

Voraussichtlich bis 26 Mai in der Werft: M/S Hammerodde

Voraussichtlich bis 26 Mai in der Werft: M/S Hammerodde

Die Behebung des Schraubenschadens an der M/S Hammerodde – Bornholm.de berichtete – bereitet der Reparaturwerft im schwedischen Landskrona offensichtlich mehr Probleme als ursprünglich erwartet, aber die Reservefähre Povl Anker der Reederei Færgen wird Ihrem Ruf gerecht, zuverlässig ihre Aufgaben zu erfüllen.

Keine Auswirkungen auf der Fahrplan der Deutschland-direkt-Route zwischen Sassnitz und Rønne

Nach einer erneut aktualisierten Presseinformation der Reederei Færgen vom 4. Mai wird M/S Hammerodde voraussichtlich am 26. Mai ihre Aufgaben im Liniendienst wieder übernehmen, bis dahin fährt die Povl Anker alle für den Passagierverkehr relevanten Abfahrten in jeweils beiden Richtungen auf den Routen zwischen Rønne und Køge sowie zwischen Rønne und Sassnitz. Für die Direktroute zwischen Deutschland und Bornholm ändert sich fahrplanmäßig somit nichts, außer an ausgewählten Tagen das eingesetzten Schiff. Lediglich auf der Route von Rønne ins dänische Køge südlich von Kopenhagen kommt es aufgrund des etwas „engeren“ Fahrplans an den Tagen, an denen die Povl Anker planmäßig erst um 17.30 aus Sassnitz nach Rønne zurückkehrt, zu geringfügigen Fahrplan-Verschiebungen: ab Rønne 18 Uhr statt 17 Uhr. Die Rückfahrt von Køge erfolgt auch an diesen Tagen dann wieder im normalen Fahrplan um 0:30 Uhr ab Køge.

Die bei der Bevölkerung auf Bornholm äußerst populäre Povl Anker bietet Platz mit für 1500 Passagiere und rund 260 PKW.  Alles zu den Fährverbindungen auf unserer Übersicht Routen, Reisen, Reedereien – Wege nach Bornholm und hier kann man direkt Fähren von und nach Bornholm buchen.

Zuverlässige Reservefähre M/F Povl Anker

Zuverlässige Reservefähre M/F Povl Anker