Saison 2014 auf Sommer-Fährroute Sassnitz – Rønne eröffnet

Passagiere auf MF Povl Anker in Rønne
Passagiere auf MF Povl Anker in Rønne                        Foto: © Hans Klüche

Pünktlich zum Start der Osterreisezeit nahm die Dänische Reederei Færgen am 5. April mit Ihrer Fähre Hammerodde den Liniendienst auf der Direktroute von Deutschland zur Sonneninsel Bornholm für die Saison 2014 auf.

Færgen bedient die Linie zwischen den Fährhäfen Sassnitz-Mukran auf Rügen und Rønne auf Bornholm in diesem Jahr bis zum 1. November. Vom 26. Juni bis 7.September verkehren die Schiffe täglich, den Rest der Saison 1-3 x wöchentlich. Hauptreisetag mit dem höchsten Verkehrsaufkommen ist traditionell der Samstag, der übliche Ferienhaus-Wechseltag im Norden.

An 14 Samstagen der Hochsaison vom 21. Juni bis 13. September setzt Færgen deshalb auf der Sassnitz Route jeweils zwei Schiffe ein, die dann annähernd zeitgleich unterwegs sind, um die für Urlauber günstigsten An- und Abfahrtzeiten zu bedienen. Færgen setzt auf der Route je nach Bedarf ihre konventionellen Fähren Hammerode – bis 400 Passagiere – oder Povl Anker – bis 1500 Passagiere – ein, die die gut 100 km lange Seereise in dreieinhalb beziehungsweise vier Stunden bewältigen.

Die etwas schnellere Hammerodde besitzt als kombinierte Fracht- und Passagierfähre 1235 m Ladebahnen und ist deshalb ideal für den Transport von Gespannen und großen Wohnmobilen. Das Schiff kommt natürlich immer dienstags und mittwochs zum Einsatz, wenn es für diese Fahrzeuggruppen sogar in der absoluten Hauptsaison die günstigsten Angebote gibt. An beiden Wochentagen zahlen in der Saison 2014 Wohnmobile und Gespanne über 1,95m Höhe und bis 12m Länge nur den PKW-Preis von 138 € pro Strecke und das mit bis zu fünf Personen im Fahrzeug.

Mehr zum Thema An- und Abreise auf allen Roten nach Bornholm u.a. mit detaillierten Hinweisen auf die Ganzjahresrouten von Færgen finden Sie hier auf unseren Seiten von Bornholm.de.

M/S Hammerodde
M/S Hammerodde vor Bornholm                         Foto: © Hans Klüche