Østre und Vestre Sømarken

Østre und Vestre Sømarken Strand

Vor den großen Ferienhaussiedlungen in den Kieferwäldern von Sømarken zieht sich über fast fünf Kilometer vom Slusegaard bis Boderne ein abwechslungsreicher Sandstrand an Ufer entlang, die Fortsetzung der Dueodde-Strände nach Westen.

Der Sandstreifen ist schmal, aber immer breit genug, um Decken auszubreiten und mit Platz zum Spielen für Kinder. Der Sand setzt sich auf dem Meeresboden fort und der fällt recht flach ab, so dass man etliche Meter weit im Meer noch stehen kann. Das sind auch für Surfer gute Bedingungen, die müssen allenfalls auf Findlinge aufpassen, die an vielen Stellen auf dem Strand und im Wasser liegen – wunderbar für kleine und große Nixen, sich in Pose zu setzen. Angesichts der Granitbrocken ist der erste Gedanke natürlich, dass sie von Bornholm selbst stammen. Weit gefehlt: Sie sind mit gigantischen Gletschern der letzten Eiszeit von weither angereist, meist aus Schweden.

Für Stärkungen am Sømarken Strand: Edellokal oder Heringsräucherei

Restaurant Kadeau Bornholm

Das Restaurant mit Aussicht: Das edle Kadeau auf Bornholm

Von den Ferienhäusern führen kleine Wege zum Strand hinunter, größere Parkplätze gibt es in Østre Sømarken am Bakkerne Bådehavn und am Ende des Ædjavejen sowie in Vestre Sømarken am Ende des Baunevej, gleich neben einem der edelsten und anspruchsvollsten Restaurants der Insel, dem Kadeau, das hoch über dem Strand thront und eine grandiose Aussicht bietet. Wer sich nach der Strandtour preiswerter stärken will, kann die Bakkarøgeriet in Øster Sømarken ansteuern. Die ist ansonsten im Sommer für die Auftritte des isländischen Sängers und Entertainers Siggi Björns auf der ganzen Insel berühmt.