Forum: Bornholmer Torvet
Thema: Bäcker in Pedersker macht/ ist zu

Hier können User ihren individuellen „Tisch aufstellen“ und sich ganz privat austauschen, zum Beispiel regelmäßige Gäste eines bestimmten Campingplatzes, Stammgäste eines Lokals oder immer wieder kommende Mieter einer Ferienhaussiedlung.
Benutzeravatar
Viking76
Beiträge: 176
Registriert: 01.02.2017, 21:08

Re: Bäcker in Pedersker macht/ ist zu

Beitragvon Viking76 » 13.04.2017, 22:34

hi michaelm...da blutet mir das herz,die bäckerei ist verwaist,und der messitrödelladen ist arg schlimm.der brugsen buhlt auch um kundschaft.
viele touris fahren da mal fix nach nexö,der nettoparkplatz ist immer voll(von früh bis spät),lidl und fakta laufen auch sehr gut.
Brot und kleine Teilchen(6 dkk)gibt es nun von 8-22h in jedem Discounter.
und wenn ich so richtig lust auf leckeren kuchen verspüre,geht es zu Frau Pedersens cafe,sie bietet auch kuchen to go an...und der schmeckt.
die bäckerei in svaneke hat sich gut gemausert...aber schmeckt nur frisch.
Auf Bornholm lebst Du Geschichte

michaelm
Beiträge: 817
Registriert: 28.03.2011, 20:28

Re: Bäcker in Pedersker macht/ ist zu

Beitragvon michaelm » 13.04.2017, 23:22

Danke für die Info Viking76. Todtraurig.
Aber für mich auch ein Grund aufzurufen, eben nicht zu den Discountern zu fahren, sondern lokal zu kaufen. Stellt Euch vor, es gäbe nicht mal mehr einen Brugsen in Pedersker, wie traurig wäre das denn ?

Die Leute in Gudhjem haben übrigens mehr Glück, dort soll der Bäcker bleiben (auch der einzige in Gudhjem!).
http://tidende.dk/?Id=79439
Die Rønner Bäcker, die den Laden in Gudhjem mit führen, wollen das dieses Jahr nochmal machen, vom 1. Juno bis Mitte September.
Der Laden steht aber zum Verkauf, findet sich ein Verkäufer, verkaufen sie sofort. Sonst wollen sie das Geschäft ab September verpachten.

Würden sie das doch nur auch in Pedersker machen!

PS: In einem zweiten Artikel in der Tidende erzählen die Bäckersleute Jonas und Christina Møller wie hart es war und ist, die Bäckereien zu betreiben. Laut diesem Artikel war die Bäckerei in Pedersker von Ihnen nur verpachtet.
http://tidende.dk/?Id=79417

michaelm
Beiträge: 817
Registriert: 28.03.2011, 20:28

Hoffnung für Sømarken

Beitragvon michaelm » 24.05.2017, 20:08

Hej, Bornholms Tidende schreibt heute:
http://tidende.dk/?Id=80124

Übersetzung: Der Bäcker aus Nexø, Karsten Mogensen, schickt - nach dem Ende der Bäckerei in Pedersker - seinen Sohn mit einem Verkaufswagen zur Bakkarøgeriet in Østre Sømarken!
Bis zum 20. August soll der Verkaufswagen dort jeden Morgen von 7:30 bis 10:30 stehen. Wenn er etwas nicht hat, kann man aus dem ganzen Sortiment von Bäcker Mogensen bestellen, es wird am nächsten Morgen geliefert.

Wenn das keine guten Nachrichten sind !

PS: Das Hauptgeschäft von Mortensen findet man in Nexø, in der Købagergade 8 ; unweit vom Torvet.
http://www.bagermortensen.dk/

michaelm
Beiträge: 817
Registriert: 28.03.2011, 20:28

Re: Bäcker in Pedersker macht/ ist zu

Beitragvon michaelm » 25.05.2017, 20:01

Zwei kleine Korrekturen: Der Bäcker in Nexø ist in der Købmagergade 8 (da fehlte ein kleines "m"). Und: Den Verkaufswagen an der Bakkarøgeriet betreibt seine Tochter (nicht sein Sohn) .

Bin gespannt, wann der Erste einen Bericht über die Qualität des neuen Sømarken-Bäckers postet.

lutz
Beiträge: 65
Registriert: 10.06.2012, 13:17

Re: Bäcker in Pedersker macht/ ist zu

Beitragvon lutz » 27.05.2017, 10:07

Das klingt gut!
Wir hatten schon darüber nachgedacht dieses Jahr die Knetmaschine mitzunehmen :shock: 8) und wie auch zu Hause unsere Brötchen selbst zu backen :lol: . Gutes Mehl aus der Valsemølle gibt's ja...
Bild

Benutzeravatar
DørdeSkovly
Beiträge: 192
Registriert: 29.11.2012, 09:22

Re: Bäcker in Pedersker macht/ ist zu

Beitragvon DørdeSkovly » 27.05.2017, 17:13

Hej michaelm!
Das sind ja tolle Neuigkeiten. Ich bin auch auf Erfahrungsberichte gespannt.
Danke, dass du die "Bornholm Nachrichten" so aufmerksam verfolgst und uns teilhaben lässt.
Viele Grüße
Dørde

Benutzeravatar
Bonavedde
Beiträge: 554
Registriert: 26.11.2011, 21:13

Re: Bäcker in Pedersker macht/ ist zu

Beitragvon Bonavedde » 30.05.2017, 14:48

Hej,
für alle Sömarken Fans =

P1000388.JPG

Wer auf der Insel von Süd-Ost aus eine Nordland Tour und/oder eine Almindingen Tour plant, sollte unbedingt den Ex Pers`ker Bäcker in Rönne am Östre Ringvej aufsuchen (aber spätestens bis 12.00, danach ist leider fast alles ausverkauft)und Brötchen für ca. 3 Tage kaufen und dann zu Hause aufrösten. Es ist um mehrere Klassen besser als bei Brugsen, Kvickly und auch Mortensen...
Frei nach Søren Sillehoved =
Die Insel Bornholm ist der Stoff, aus dem man Träume macht. Wer diesen Traum nur einmal erlebt hat, ja,
der ist verloren !

Benutzeravatar
Viking76
Beiträge: 176
Registriert: 01.02.2017, 21:08

Re: Bäcker in Pedersker macht/ ist zu

Beitragvon Viking76 » 30.05.2017, 20:39

hi bonavedde,danke für die info,in gut 6 Wochen geht es wieder los.was gibt es noch für Neuigkeiten?
Auf Bornholm lebst Du Geschichte

Benutzeravatar
Bonavedde
Beiträge: 554
Registriert: 26.11.2011, 21:13

Re: Bäcker in Pedersker macht/ ist zu

Beitragvon Bonavedde » 30.05.2017, 21:32

Hej,
im Moment weiß ich keine Neuigkeiten, bin ja auch erst 2 Tage zurück. Muß erst einmal sortieren.
Nur, daß das neue Besucherzentrum bei Hammershus nicht dieses Jahr, wie dort angekündigt, fertig werden kann. Unmöglich. Habe den alten Hof mit Cafeteria fotografiert. Soll nämlich danach abgerissen werden. Damit stirbt ein "Altes Bornholm". Schade.

Aber nehmt den Bäcker in Rönne wahr. Lohnt sich allemal. Die Brötchen schmecken nach dem Aufrösten wahrscheinlich besser, als frisch. Und den Bäcker Mortensen übertreffen sie allemal.
Frei nach Søren Sillehoved =
Die Insel Bornholm ist der Stoff, aus dem man Träume macht. Wer diesen Traum nur einmal erlebt hat, ja,
der ist verloren !

michaelm
Beiträge: 817
Registriert: 28.03.2011, 20:28

Re: Bäcker in Pedersker macht/ ist zu

Beitragvon michaelm » 09.06.2017, 19:39

Also, wer will kann jetzt die ehemalige Bäckerei in Pedersker kaufen:
http://tidende.dk/?Id=80395

Für lumpige 498.000 Kronen (ca. 70.000 € ) könntet Ihr 214 qm Wohnfläche (davon 158 qm Gewerbeanteil) im Herzen von Pedersker Euer eigen nennen :)
Kleiner Haken: Die Sanitäranlagen (Abflüsse / Kloake) sind nicht ok, aber die Reparatur soll nur 50.000 Kronen (= 7.000 €) kosten.

Wer will zuschlagen ?

Benutzeravatar
Loriot
Moderator
Beiträge: 573
Registriert: 16.02.2010, 20:06

Re: Hoffnung für Sømarken

Beitragvon Loriot » 04.08.2017, 20:40

Hallo allerseits,

michaelm hat geschrieben:Bis zum 20. August soll der Verkaufswagen dort jeden Morgen von 7:30 bis 10:30 stehen. Wenn er etwas nicht hat, kann man aus dem ganzen Sortiment von Bäcker Mogensen bestellen, es wird am nächsten Morgen geliefert.


das Engagement des Bäckers aus Nexø finde ich wirklich toll! Hat das einer von Euch schon getestet? Da ich bislang nur die Brötchen aus Pedersker kannte, muss ich dieses Jahr mal schauen, ob ich mal mit dem Rad zur Røgeriet strampele, um frische Ware zu bekommen. Es wäre wirklich schade, wenn auch auf Bornholm nur noch die sterilen Aufbackrohlinge (oft aus China oder Polen...) der Discounterketten überleben. Ein bisschen haben wir es auch in der Hand, die Traditionen zu unterstützen. :D (Wobei ich befürchte, dass die hier aktiven Bornholmfans genau das schon machen. 8) )

In diesem Sinne!
Loriot

Benutzeravatar
Bonavedde
Beiträge: 554
Registriert: 26.11.2011, 21:13

Re: Bäcker in Pedersker macht/ ist zu

Beitragvon Bonavedde » 04.08.2017, 20:53

Hej, Loriot,

ich habe es hier schon an anderer Stelle geschrieben, fahre zu dem Ex-Per`sker Bäcker nach Rönne und kaufe dort für ca. 3 Tage dessen Backwaren und röste sie im Ferienhaus auf. Es lohnt sich auf alle Fälle gegenüber dem Nexö Bäcker (selbst im Mai getestet). Und in Richtung Norden oder Almindingen etc. fährt man ja doch schon einmal....aber man sollte bis Mittag schon dort sein, sonst ist die schöne und gute Ware auch wieder ausverkauft...selbst um ca. 14 Uhr erlebt. Ausserdem habe ich festgestellt, dass die aufgerösteten Brötchen fast besser schmecken, als frisch....
Frei nach Søren Sillehoved =
Die Insel Bornholm ist der Stoff, aus dem man Träume macht. Wer diesen Traum nur einmal erlebt hat, ja,
der ist verloren !

Benutzeravatar
Loriot
Moderator
Beiträge: 573
Registriert: 16.02.2010, 20:06

Re: Bäcker in Pedersker macht/ ist zu

Beitragvon Loriot » 04.08.2017, 21:17

Hallo Bonavedde,

Bonavedde hat geschrieben: fahre zu dem Ex-Per`sker Bäcker nach Rönne und kaufe dort für ca. 3 Tage dessen Backwaren und röste sie im Ferienhaus auf. Es lohnt sich auf alle Fälle gegenüber dem Nexö Bäcker


das hatte ich leider befürchtet. :wink: Die Qualtität der Backwaren (Brot und Kuchen...) war in Pedersker wirklich gut, da ich in Nexø immer erst am Mittag war, ging es immer nur um Kuchen. Und der konnte Pedersker eindeutig nicht das Wasser reichen.... :roll:
Ich brauche auch nicht unbedingt jeden Tag ganz frische Brötchen, schauen wir mal, wie ich das dieses Jahr organisiere - hängt auch ein wenig vom Wetter ab. :D

Viele Grüße
Loriot

Benutzeravatar
Viking76
Beiträge: 176
Registriert: 01.02.2017, 21:08

Re: Bäcker in Pedersker macht/ ist zu

Beitragvon Viking76 » 04.08.2017, 22:54

hi ihr bäckerfreunde,
der bäcker in tjen ist geschichte,til salg,dafür ist der allinge bäcker,schweizer Konditorei richtig gut,da kaufen wir überwiegend ein.
und wenn Discount Brötchen,dann von kvickly.10 böller mit Mohn für 20 dkk.kurz anrösten,schmecken gut.
ansonsten ist die momentane Auswahl der bäcker sehr üppig.am nachmittag hat man noch gute Auswahl.
in gudhjem hat eine neue Bäckerin,japanerin,aufgemacht.
in der tovehal rönne gibt es auch gutes Backwerk,rugbröd für 70 dkk,ja,daß sind priser...oder für ein kleines franskbröd und 2 kuchen,80 dkk.
und die Touristen,die Bornholm unterstützen wollen,sind eher gering,was ich auch verstehen kann.für eine Familie mit 2-3 kindern sind die bäckerpreise,oder die tovehalpreise schon gepfeffert.
Auf Bornholm lebst Du Geschichte

Benutzeravatar
Rokkestenen
Beiträge: 89
Registriert: 29.05.2012, 20:52

Re: Bäcker in Pedersker macht/ ist zu

Beitragvon Rokkestenen » 08.08.2017, 09:57

Hej ihr Lieben,

in Ergänzung zu @Bonaveddes Post von Ende Mai (Bäckermobil in Sømarken) hat nun auch Steffi Schröter getestet und ein kleines Review geschrieben:
Brötchen auf Rädern
Ob wir im September testen können, wird dann wohl von der Nachfrage abhängen.
Med venlig hilsen fra Grünberg,
Annika og Andi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste