Forum: Bornholmer Torvet
Thema: Bäcker in Pedersker macht/ ist zu

Hier können User ihren individuellen „Tisch aufstellen“ und sich ganz privat austauschen, zum Beispiel regelmäßige Gäste eines bestimmten Campingplatzes, Stammgäste eines Lokals oder immer wieder kommende Mieter einer Ferienhaussiedlung.
Benutzeravatar
Loriot
Moderator
Beiträge: 573
Registriert: 16.02.2010, 20:06

Re: Bäcker in Pedersker macht/ ist zu

Beitragvon Loriot » 08.08.2017, 21:39

Hi Viking76,

Viking76 hat geschrieben:hi ihr bäckerfreunde,
der bäcker in tjen ist geschichte,til salg,dafür ist der allinge bäcker,schweizer Konditorei richtig gut,da kaufen wir überwiegend ein.


es fehlt halt der Bäcker im Süden, aus Sømarken ist es für frische Brötchen doch ganz schön weit zum nächsten "richtigen" Bäcker in Nexø oder Rønne, vielleicht noch Aakirkeby. Mit dem Fahrrad morgens nach Pedersker - gute Backwaren und Kuchen - wie oft bin ich die Strecke geradelt (oder aus Dueodde auch mal mit dem Auto gefahren :wink: )

Im Norden habe ich noch nie Brötchen gekauft, das war dann eher der Kuchen, der da gefragt war. :D Dabei kenne ich die Schweizer Konditorei auch schon seit meiner Kindheit, das von mir gerne gekaufte typische dänische Wienerbrød hat mir da aber nicht so gefallen, war eher trocken und zu wenig Lagekagecreme. Aber vielleicht ist das Brot da ja sehr gut?

Eine Japanerin auf Bornholm, die vielleicht Brote nach deutschen Rezepten backt, das wäre doch was. :D :D Schon spannend wie sich die Kulturen vermischen, mit der Verbindung Japan und Brot assoziiere ich gerade kein Bild, ich bin gespannt! 8) Vielleicht ein "Inside-Out Mohnbrötchen" :P

Wie sieht es mit Svaneke aus, hat dort jemand die Brötchen getestet? Sie sind recht kompakt / schwer, frisch fand ich sie sehr lecker (aber auch sättigend), aber aufgebacken nicht so toll. Da war der Bäcker aber auch ganz neu, das Schwarzbrot sah sehr lecker aus, ich brauchte aber beim Bummeln gerade keines....

So, muss wieder in den Keller, um am Geocache für 2017 zu basteln. 8)

Viele Grüße
Loriot

lutz
Beiträge: 65
Registriert: 10.06.2012, 13:17

Re: Bäcker in Pedersker macht/ ist zu

Beitragvon lutz » 19.08.2017, 10:37

Brot und Brötchen vom Svaneke Bäcker haben wir dieses Jahr probiert. Das helle Brot fanden wir nicht so toll. Aber da sind wir als "Selbstbäcker" von unserem eigenen Brot sehr voreingenommen. Das Roggenbrot war sehr gut, das Saure vom Sauerteig muss man halt mögen. Die Brötchen waren auch fein und schmecken auch noch am nächsten Tag. Dass es auch hier eine Sorte Dinkel sein muss, dass ist sicher dem Trend geschuldet.
Montags ist eigentlich zu. Aber da ja der Teig für Dienstag vorbereitet werden muss ist die Backstube in Betrieb. Und wenn jemand da ist, dann ist typisch Bornholm auch die Tür auf und nach einem kleinen Plausch wird auch verkauft.
Für Brot und Brötchen können wir den Svaneke Bäcker empfehlen.
Beim Nexø Brødmobil hat uns gestört, dass manches um halb 10 schon alle war. Ansonsten ist die Qualität ok. Besser als aus den Teiglingsaufwachstationen a la Brugsen in jedem Fall.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste