Forum: Bahn, Bus, Fähre, Flug – Reiseweg nach Bornholm
Thema: Fährbuchung für 2019 möglich

Du willst nach Bornholm mit dem eigenen Auto? Du hast aber noch viele Fragen zum Thema "Bornhom mit der Fähre". Oder möchtest Du ohne Auto auf die Insel? Welche Reisewege sind empfehlenswert? Wie kann man sparen? Wo ist oft alles ausgebaucht? Hier ist der Bereich für Deine Fragen und Tipps.
reisejutta
Beiträge: 25
Registriert: 12.08.2014, 17:48

Fährbuchung für 2019 möglich

Beitragvon reisejutta » 26.09.2018, 20:31

Bornholmslinjen hat den neuen Plan für 2019 online gestellt -
wir haben bereits gebucht :D und hoffen, dass bis dahin alle "Kinderkrankheiten" überstanden sind :lol:

Jutta

Benutzeravatar
Rüganer
Beiträge: 2
Registriert: 29.12.2017, 20:39

Re: Fährbuchung für 2019 möglich

Beitragvon Rüganer » 26.09.2018, 20:48

Hallo, ich habe auch gerade für 2019 gebucht. Es hat alles bestens funktioniert und das alles zum halben Preis von 2018. :D :D :D Jörg

Benutzeravatar
Rüganer
Beiträge: 2
Registriert: 29.12.2017, 20:39

Re: Fährbuchung für 2019 möglich

Beitragvon Rüganer » 26.09.2018, 20:56

An den Wochenenden im Juli oder August ist nur die Abfahrt ab Sassnitz um 11.50 Uhr möglich. Gibt es keine 2. Abfahrt mehr? :?: :?: :?: Jörg

michaelm
Beiträge: 870
Registriert: 28.03.2011, 20:28

Re: Fährbuchung für 2019 möglich

Beitragvon michaelm » 26.09.2018, 21:12

An den Wochenenden im Juli oder August ist nur die Abfahrt ab Sassnitz um 11.50 Uhr möglich. Gibt es keine 2. Abfahrt mehr? :?: :?: :?: Jörg


Das ist bisher nicht geplant, die neue Fähre Hammershus ist rund doppelt so gross, wie die alte Hammerodde. Daher hofft Bornholmslinjen die zweite Abfahrt einsparen zu können.
Ob das in der Hochsaison wirklich funktioniert muß man m.E. abwarten.

Benutzeravatar
Viking76
Beiträge: 194
Registriert: 01.02.2017, 21:08

Re: Fährbuchung für 2019 möglich

Beitragvon Viking76 » 26.09.2018, 21:21

Ich habe gerade auch schon für 2019 gebucht,april und juli,und das alles wirklich zum halben preis 8)
grüße viking
@loriot:auf welchem deck befindet sich der Ruheraum?
Auf Bornholm lebst Du Geschichte

michaelm
Beiträge: 870
Registriert: 28.03.2011, 20:28

Re: Fährbuchung für 2019 möglich

Beitragvon michaelm » 26.09.2018, 21:34

Bornholmslinjen hat den neuen Plan für 2019 online gestellt -
wir haben bereits gebucht :D und hoffen, dass bis dahin alle "Kinderkrankheiten" überstanden sind :lol:

Jutta
Naja, auf der Webseite jedenfalls nicht...
Wenn man den Menüpunkt "Fahrplan" aufruft, werden nicht alle Fahrten für 2019 dargestellt, sondern nur die für ein Jahr im voraus. Heute also bis 26.9.2019.
Geht man in die Buchung, kann man aber wirklich im ganzen Jahr 2019 buchen.
Dafür gibts die Preise noch nicht in Euro.

Das Versprechen, die Sassnitz-Route ganzjährig zu betreiben, wird bisher eingehalten, obwohl es noch gar keine Erfahrungen aus dem Probebetrieb gibt.
Die Preise varieren, wirklich günstig sind nur die nicht-erstattbaren "Low-Price" und "Flex". Das auch nur gegen Gebühr erstattbare Standard-Ticket kostet 1899 dkk, das erscheint mir teurer als bei Færgen.
Sbd, der 13.10. ist von Rønne nach Sassnitz schon ausverkauft, schade, da wäre ein zweiter Abgang angebracht - gibts aber nicht.

Der durchgehende Fährbetrieb wird allerdings durch Ausdünnung der Verbindungen erkauft: selbst bis zur KW 15(bis 20.4.) fährt Bornholmslinjen an den Tagen Mo-Mi überhaupt nicht auf der Sassnitz Route. Dann fährt man eine Woche wenigstens am Mo, um dann erneut, bis KW 23, also bis zum 10.6. ohne Mo-Mi, um dann den Montag wieder zu bedienen.
Di/Mi ist Essig. Diese Tage werden dann erst im Juli/August wieder bedient, um ab September wieder in der Versenkung zu verschwinden.

Sicher etwas gewöhnungsbedürftig dieser Fahrplan.

michaelm
Beiträge: 870
Registriert: 28.03.2011, 20:28

Fähre günstiger ? Nicht für alle !

Beitragvon michaelm » 28.09.2018, 19:45

Ich habe gerade mal getestet: Fahren wir Mitte Juli 2019 (Haus ist ja schon gebucht) kostet uns die Fähre (Ystad-Rønne-Ystad) 33 Euro mehr als im letzten Jahr. Is also nix mit "alles billiger".
Das korrespondiert mit den Klagen vieler Bornholmer, die ja fast ausschließlich diese Route nutzen: Für die Firma Born-Trans sind die Kosten um 74% gestiegen:
http://tidende.dk/?Id=89445

Die Bornholmer Gewerbetreibenden warten weiter auf eine Pendlervereinbarung, was die Pendler viel Zeit, Nerven und Geld kostet.

Bornholmslinjen mußte auch einräumen, dass es mangels Erfahrung des Personals auf der Ystad-Route ungewohnt lange dauere, bis die PKw´s die Fähre verlassen können:
http://tidende.dk/?Id=89467
Nun wäre ja - von Færgen - genügend erfahrenes Personal vorhanden gewesen, warum hat man das nicht übernommen?

Marcel
Beiträge: 12
Registriert: 18.06.2016, 18:20

Re: Fährbuchung für 2019 möglich

Beitragvon Marcel » 10.10.2018, 14:55

Was für ein Unsinn, dass es bei Bornholmslinjen selbst in der Hochsaison nur eine Abfahrt von Sassnitz geben soll!
Die Erfahrung der letzten Jahre hat doch gezeigt, dass an den Wochenenden oft beide Abfahrten ausgebucht waren, wie man überhaupt auf die Idee kommen kann, mit nur einer Abfahrt an den Start zu gehen, bleibt mir ein Rätsel.
Natürlich ist die Hammershus mit 720 Plätzen großzügiger bemessen als die Hammerodde, aber es ist nach wie vor nicht vergleichbar mit den 1500 Plätzen auf der Povl Anker, und ganz ehrlich, wenn ich mir den Reisebericht von Loriot ansehe, finde ich, dass die Innenräume der Hammershus selbst auf einer moderat gebuchten Überfahrt doch recht voll aussehen. Auch habe ich mitverfolgt, dass bereits einige Überfahrten im Oktober ausgebucht sind. Auch da ist es meiner Meinung nach völlig unverständlich, warum nicht die Schiffe getauscht werden und die größere Povl Anker fährt. Es müsste doch sowohl im Interesse der Reederei als auch der Tourismusverbände auf Bornholm sein, wenn Leute auf die Insel kommen und nicht durch schon im Voraus ausgebuchte Fährabfahrten davon abgehalten werden.

michaelm
Beiträge: 870
Registriert: 28.03.2011, 20:28

Re: Fährbuchung für 2019 möglich

Beitragvon michaelm » 11.10.2018, 10:32

Da kann ich Dir nur zustimmen, Marcel. Ob´s hilft ?
Die Beschwerden der Bornholmer über Mols sind mannigfaltig, das Transportministerium erklärt nur, man müsse miteinander reden....

Übrigens sind die Angaben auf der Webseite von Mols nicht zuverlässig: Ich hatte in einem früheren Post die Route Rønne-Sassnitz am Sbd, den 13.10. für ausgebucht erklärt - wie die Webseite sagte. Nun gibts wundersamerweise wieder Plätze, allerdings für 1399 dkk - also rund 190 €, günstig ist das nicht.
Der Service, dass der Preis auf der deutschen Webseite in Euro angezeigt wird, war früher bei Færgen, nicht aber bei Mols, da gibts nur dkk....

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 0 Gäste