Forum: Ferienhaus Bornholm
Thema: Ferienhaus kaufen?!

Dein nächster Urlaub soll ein Ferienhaus Bornholm Urlaub werden? Du suchst dafür Ferienhäuser auf Bornholm oder Tipps zum Thema Ferienhaus Bornholm? Dann bist Du in dieser Kategorie richtig.
Benutzeravatar
Gudhjem-Fan
Beiträge: 28
Registriert: 20.09.2014, 12:08

Ferienhaus kaufen?!

Beitragvon Gudhjem-Fan » 01.02.2015, 22:01

Bei welchen Veranstaltern man sein Ferienhäuschen für die Urlaubszeit mieten kann ist ja Jedem Bornholm-Urlauber klar!

Aber wohin wende ich mich, wenn wir ein Ferienhaus kaufen wollen?

Kann mir Jemand einen Tipp geben?
Gruß aus dem Ruhrgebiet
Dani
~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.

(Bertolt Brecht)

MagicMatthes
Beiträge: 5
Registriert: 09.10.2014, 10:31

Beitragvon MagicMatthes » 01.02.2015, 22:42

Meines Wissens ist ein Immobilienkauf in Dänemark nur erlaubt, wenn man dort seinen Lebensmittelpunkt hat, also seinen Wohnsitz dort angemeldet hat. Die Kommunen können bei einem Verstoß sogar einen zwangsweisen Wiederverkauf anordnen.
Christliches Radio und Fernsehen: www.erf.de

Benutzeravatar
Gudhjem-Fan
Beiträge: 28
Registriert: 20.09.2014, 12:08

Beitragvon Gudhjem-Fan » 02.02.2015, 08:06

MagicMatthes hat geschrieben:Meines Wissens ist ein Immobilienkauf in Dänemark nur erlaubt, wenn man dort seinen Lebensmittelpunkt hat, also seinen Wohnsitz dort angemeldet hat. Die Kommunen können bei einem Verstoß sogar einen zwangsweisen Wiederverkauf anordnen.


Ich war mir nicht sicher; aber so etwas Ähnliches hatte ich im Hinterkopf! Schade...

Wäre schön gewesen! Ein Ferienhaus auf Bornholm und wir können wann wir wollen rüber fahren und müssen nicht ständig ein passendes Haus zur Miete suchen...
Gruß aus dem Ruhrgebiet
Dani
~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.

(Bertolt Brecht)

MagicMatthes
Beiträge: 5
Registriert: 09.10.2014, 10:31

Beitragvon MagicMatthes » 02.02.2015, 12:22

Gudhjem-Fan hat geschrieben:Wäre schön gewesen! Ein Ferienhaus auf Bornholm und wir können wann wir wollen rüber fahren und müssen nicht ständig ein passendes Haus zur Miete suchen...

Das hatten meine Frau und ich vor Jahren auch mal angedacht, nicht auf Bornholm, sondern in Schweden. Wir haben dann davon Abstand genommen, nachdem wir mit einigen Deutschen Kontakt hatten, die im Ausland ein Ferienhaus besitzen.

Wenn wir alle Kosten berücksichtigen, die da auf einen zukommen

- Kaufpreis (bei Finanzierung auch Zinsen)
- Müllabfuhr evtl. zwangsweise ganzjährig
- Strom-Grundgebühr ganzjährig
- Gebäudeversicherung
- Hausratversicherung
- Erhaltungsaufwand (Renovierungen, Reparaturen)

können wir uns für das viele Geld mehrere Jahrzehnte :!: Urlaub im gemieteten Ferienhaus leisten. Und wie wir hörten ist es wohl bei Ferienhausbesitzern üblich, daß sie oft den größten Teil des Urlaubs mit Arbeit am und im Haus verbringen (müssen).
Alleine die Vorstellung, daß wir die nächsten Jahrzehnte Arbeitsurlaube vor uns hätten, hat uns so abgeschreckt, daß wir dankend verzichtet haben 8)
Christliches Radio und Fernsehen: www.erf.de

Benutzeravatar
Leopold
Beiträge: 64
Registriert: 27.12.2011, 20:11

Beitragvon Leopold » 08.02.2015, 19:11

Wie grässlich es wäre wenn jeder auf dem Ø ein Haus kaufen könnte sieht man ja hier in Deutschland.
LG Leopold

MagicMatthes
Beiträge: 5
Registriert: 09.10.2014, 10:31

Beitragvon MagicMatthes » 09.02.2015, 10:30

Leopold hat geschrieben:Wie grässlich es wäre wenn jeder auf dem Ø ein Haus kaufen könnte sieht man ja hier in Deutschland.
LG Leopold

"...auf dem Ø..."??? :shock:
Christliches Radio und Fernsehen: www.erf.de

Benutzeravatar
DørdeSkovly
Beiträge: 192
Registriert: 29.11.2012, 09:22

Beitragvon DørdeSkovly » 09.02.2015, 15:18

Ø= Insel :D
Hier kurz für Bornholm...

Benutzeravatar
DørdeSkovly
Beiträge: 192
Registriert: 29.11.2012, 09:22

Beitragvon DørdeSkovly » 09.02.2015, 15:19

Ø= Insel :D
Hier kurz für Bornholm...

Benutzeravatar
DørdeSkovly
Beiträge: 192
Registriert: 29.11.2012, 09:22

Beitragvon DørdeSkovly » 09.02.2015, 15:22

Aus Versehen zweimal gesendet. Entschuldigt! Kann ich das gar nicht Löschen? :oops:

Benutzeravatar
Loriot
Moderator
Beiträge: 573
Registriert: 16.02.2010, 20:06

Beitragvon Loriot » 09.02.2015, 21:22

DørdeSkovly hat geschrieben:Aus Versehen zweimal gesendet. Entschuldigt! Kann ich das gar nicht Löschen? :oops:


Wie Du von unseren etwas seltsamen Forums-Boykotteuren weißt, war das Löschen von Beiträgen nicht möglich, daher haben sie von Hand mehrere hundert (oder noch mehr?) Beiträge mit "XXX" überschrieben. :roll: Es ist also nur möglich, den Beitrag zu bearbeiten und den Text zu verändern.
Bei anderen Foren ist dies übrigens aus guten Gründen nur für einen begrenzten Zeitraum möglich, danach sind die Beiträge nur noch vom Administrator veränderbar.

Nach dem Desaster mit den mutwillig verstümmelten Beiträgen hatte es von uns Usern ja die Bitte gegeben, dies auch hier so zu handhaben. Leider ist trotz blumiger Ankündigungen vom Betreiber das Forum weiter ein Stiefkind. Auch gibt es keinen engagierten Administrator / Moderator hier...

Wo wir schon bei "Off Topic" sind: Im Forum der "Großen Zwei" herrscht übrigens Zucht und Ordnung, was die Beiträge angeht, es wird nur zum Thema geschrieben bzw. die Plauderthreads werden nach wenigen Beiträgen geschlossen, Verwarnungen bei falschen Links ausgesprochen. Da fasst man sich doch an den Kopf... :roll:

Mal zurück zum Thema des Threads: :D
Hätte ich den Lottogewinn, würde ich versuchen, über einen Dänen ein Ferienhaus in meiner Traumlage auf Dauermiete zu bekommen. :P Man hätte keinen Ärger mit dem Grundbesitz, ein hoffentlich netter Bornholmer verdient ein bisschen Geld daran, kann Instandhaltung und Pflege koordinieren und ich könnte jederzeit anreisen. :lol: Aber das ist halt der Traum vom Lottogewinn... Trotz allem bin ich froh, dass eben keine Ausländer insbesondere Bornholm zubauen dürfen. Schon jetzt ist mir persönlich der Verlust an Naturfläche für neue Ferienhäuser viel zu viel, dazu waren viele Ferienhäuser auf "Handtuchgrundstücken" entstanden. Dabei gibt es für die bestehenden Vermietungsobjekte reichlich Renovierungsbedarf, um sie zeitgemäß an den Touristen bringen zu können. Wollen wir mal einen Thread mit den schlimmsten Fotos von Vermietungsobjekten starten? :twisted:

Loriot

michaelm
Beiträge: 817
Registriert: 28.03.2011, 20:28

Beitragvon michaelm » 10.02.2015, 10:33

Da kann ich Loriot nur Recht geben, dänische "Investoren" haben mit planlosem Bauwildwuchs schon genug Schaden auf der Insel angerichtet, da würden ausländische gerade noch fehlen.

Ich persönlich würde mir nie ein Ferienhaus kaufen, der Aufwand das eigene Wohnhaus zu unterhalten, reicht mir vollauf.
Außerdem finde ich es viel spannender ab und zu woanders zu sein, auch und gerade auf Bornholm.

Loriots Anregung, die schlimmsten Anblicke in Ferienhäusern zu dokumentieren: Gute Idee.
Mal sehen, ob ich das Foto noch finde, wo die Ameisenstraße in der Küche angekommen war.
Oder ob ich sinnvolle Bilder von dem Abend habe, wo die dänische Armee 800m vom Ferienhaus entfernt, nachts nach 23:00 Artillerieübungen abhielt.

Manchmal muß schon etwas verrückt sein, um auf Bornholm Urlaub zu machen :wink:

Benutzeravatar
Loriot
Moderator
Beiträge: 573
Registriert: 16.02.2010, 20:06

Beitragvon Loriot » 10.02.2015, 20:35

michaelm hat geschrieben:Loriots Anregung, die schlimmsten Anblicke in Ferienhäusern zu dokumentieren: Gute Idee.
Mal sehen, ob ich das Foto noch finde, wo die Ameisenstraße in der Küche angekommen war.
Oder ob ich sinnvolle Bilder von dem Abend habe, wo die dänische Armee 800m vom Ferienhaus entfernt, nachts nach 23:00 Artillerieübungen abhielt.


Hallo michaelm,

da bin ich ja schon mal sehr gespannt auf Deine Bilder. :wink:

Wobei ich bislang eigentlich einigermaßen vermeiden konnte, diese wirklich schlimmen Häuser zu buchen, die Erfahrungen waren manchmal zwar ein bisschen grenzwertig, aber noch tolerabel. Formulierungen wie "schönes Ferienhaus" oder "Individuelle Einrichtung" werden nur von "einfaches Ferienhaus" oder aber "Ferienhaus" getoppt.

Ich dachte ein bisschen an die Bilder von Recherchen, über die man so bei der Suche stolpert. Wobei man wahrscheinlich mit dem Urheberrecht der Bilder ein bisschen aufpassen muss?

Bild
Dies Wohnzimmer ist noch nicht wirklich ganz schlimm, aber die Zeit ist einfach stehen geblieben. Der Fußboden und das Sofa sehen neu aus, die leider dunkle Vertäfelung ist auch gepflegt, aber mich erschlägt das Kuddelmuddel....

Bild
Auch hier ist es nicht "unordentlich", aber ein Badezimmer zum Wohlfühlen ist es auch nicht wirklich - zumindest nicht für mich...

Bild
Die Küche ist für mich immer recht wichtig und alleine von der Sauberkeit und Pflege miete ich ehrlichgesagt nur noch Objekte, die wenigstens ein Ceranfeld haben. Hier ist aber alleine die dezente Platzierung des Kühlschranks (er hat ja auch eine Rückseite mit Kühlrippen!) wirklich mitten im Raum und die originelle Konstruktion der Heizung mit Knietrauma-Garantie richtig schick. Die Lampe könnte man heute bei der E-Bucht mit dem Vermerk "nostalgisch" bestimmt mit Gewinn verkaufen. Ob sie die Arbeitsfläche erhellen kann?

Bild
Tja, und hier sieht es ja auf den ersten Blick hell und recht aufgeräumt aus. Aber wo ist der Herd? Genau, es gibt zwei kleine Kochplatten am Kabel auf dem Regal und ein Ofen mit immerhin Temperaturregler steht schief auf einem Weinregal. Das mag für Urlauber, die nur einen Kaffee kochen und sonst aushäusig speisen gehen, reichen. Für mich ist das aber kein Ferienhaus, das ich buchen würde.

Tja, die Geschmäcker sind eben verschieden, das war nur eine 2min Suche mit den Reisedaten, die mich dieses Jahr betreffen. :D Ich habe NICHT gezielt nach schlimmen Objekten gesucht!

Viele Grüße
Loriot

Scandy
Beiträge: 18
Registriert: 11.11.2010, 15:54

Beitragvon Scandy » 10.02.2015, 23:03

um was geht es denn hier?hauskauf oder hausbuchung?
herr Lori,bitte eigenen thread erstellen,und bei fremdbildern den Autor und die quelle hinzufügen.
und wenn wir schon so nett plaudern,die großen zwei haben insgesamt über 5400 beiträge gelöscht und nicht überschrieben.und hier voreilig negative Stimmung gegenüber dem neuen Forum zu schreiben,das geht gar nicht.
da kann man sich nur noch am kopf fassen....
schreiben sie hier weiterhin ihre spannenden Geschichten,und lassen sie endlich die Vergangenheit ruhen,denn sie waren der grund zum spontanen Boykott.
beide sind verbannt worden,aber wieso haben beide hier noch über 17000!!!
aufrufe?

Benutzeravatar
Loriot
Moderator
Beiträge: 573
Registriert: 16.02.2010, 20:06

Beitragvon Loriot » 11.02.2015, 14:18

Scandy hat geschrieben: um was geht es denn hier?hauskauf oder hausbuchung?
herr Lori,bitte eigenen thread erstellen,und bei fremdbildern den Autor und die quelle hinzufügen.


Entschuldigung, der Thread hatte sich im sachlichen Gespräch tatsächlich vom "Ferienhaus kaufen" wegbewegt, wobei das Thema "Ferienhaus" noch immer Grund der Diskussion war. Natürlich hätte ich einen neuen Thread aufmachen können, hätten wir einen Moderator, könnte er dies jetzt machen. Oder er würde einfach das Thema des Threads erweitern in: "Ferienhaus kaufen oder doch lieber mieten?" Wohingegen Dein Beitrag sich nicht mit dem Thema sondern nur mit der Metakommunikation auseinandersetzt. 8)

Mit meinem Bildern hast Du natürlich recht, ich habe da zwei Schritte in einem gemacht. Die Überlegung der Quellenangabe habe ich mir durchaus gestellt, da es letztendlich um eine "Negativauswahl" ging und ich nicht einen Vermieter oder Anbieter "beschuldigen" wollte, habe ich die Bilder neutral hochgeladen. Wahrscheinlich nicht 100% korrekt, ich müsste sie selbst im betreffenden Ferienhaus machen.

Die Alternative wäre es, nur den Link zu den Häusern anzugeben. Dann sinkt allerdings die spontane Reaktion für einen Threadleser erheblich, da er ja wieder erst einem Link folgen müsste. Leider kann ich die Bilder nicht direkt verlinken, ich könnte nur das Haus im Link angeben.
Wäre es denn erlaubt, ein verkleinertes Bild sozusagen als "Vorschaubild" anzulegen und dem Bild den Link zum Haus zu hinterlegen? Da will ich sonst gerne machen!

Ansonsten wird dieser Thread wohl auch mit einer spontanen Idee in der Versenkung verschwinden. :wink:

Scandy hat geschrieben:und wenn wir schon so nett plaudern [...]


Da ich diesen Abschnitt nicht unkommentiert hier stehen lassen möchte, eine Antwort darauf hier aber absolut nicht hinpasst, habe ich mir erlaubt, dieses Zitat ins "Rund um das Bornholmforum" zu verschieben.
http://www.bornholm.de/bornholmforum/viewtopic,p,11890.html#11890

So, was mache ich jetzt mit den Bildern, soll ich sie wieder löschen? :wink:

Viele Grüße
Loriot

Edit: Link eingefügt

Benutzeravatar
DørdeSkovly
Beiträge: 192
Registriert: 29.11.2012, 09:22

Beitragvon DørdeSkovly » 11.02.2015, 17:40

Hallo Loriot!
Danke für die Idee des Beitrags...
So ähnlich sah ein Haus aus, in dem wir Ende der 90er für 2 Wochen gewohnt haben :shock:
Leider haben wir dort nicht fotografiert...
Besonders das letzte Bild ist interessant...da sieht nicht nach "Stehhöhe" für Menschen mit knappen 2 Metern aus.
Das ist für uns ein klares Muss: Alle müssen aufrecht stehen können!!
Sind die Fotos von einem aktuell noch zu mietenden Objekt?
Liebe Grüße
Dørde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste