Forum: Wer ist wer hier im Bornholm Forum?
Thema: Gott sei dank

Wer ist wer hier im Bornholmforum? Stell Dich doch einmal persönlich vor, gerne auch mit Foto und einem kleinen Text. Woher kommt Deine Bornholm Liebe, was verbindet Dich mit Bornholm ?
Verflixt
Beiträge: 3
Registriert: 07.02.2013, 18:18

Gott sei dank

Beitragvon Verflixt » 07.02.2013, 18:41

Gibts hier die Infos die man bei keinem Reisevermittler findet :o)

Ich war vor vielen Jahren schon auf Bornholm zum Campen und mir hats gut gefallen. Jetzt bin ich zu alt zum Campen aber mein Kinder alt genug sich endlich mal die Bonbonfabrik anzusehen von der ich immer erzählt habe.Ich glaub ein paar von den Dingern liegen immer noch irgendwo rum :o)
Ich bin immer auf der Suche nach Tipps und Tricks um 3 Wochen auf Bornholm für alle interessant zu machen.
Wir reisen mit 3 unserer 4 Kinder und unseren beiden Hunden die wir...ob Hundewald oder nicht...immer an der Leine führen. Und ich würde mich freuen wie Bolle wenn das die anderen Halter auch tun würden. Ausserdem sind wir Verfechter des Häufchenwegmachens, den auch unsere Kinder waren mal klein und ich finde es echt abartig wenn die Hundehalter alles am Strand liegen lassen. Vielleicht sollte man denen halt auch mal ordentlich in den Vorgarten ihres Ferienhauses...naja ihr wisst schon
:evil:

Ansonsten bin ich über 40, freiberufliche Fotografin und Dozentin,mein Mann kostruiert Konstruktionsmittel für einen Autobauer und unsere Kids sind 21,14,6 und 7!Ach und wir kommen aus Bayern(naja ich bin zugezogen aus Niedersachsen)

In diesem Sinne

Petra
Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht

Benutzeravatar
DørdeSkovly
Beiträge: 192
Registriert: 29.11.2012, 09:22

Beitragvon DørdeSkovly » 08.02.2013, 08:23





Hallo Petra! :D
Herzlich Willkommen hier im Forum...
Ihr werdet mit Sicherheit für alle etwas finden, damit es ein schöner Urlaub wird!
Wir fahren mit unseren Kindern, die jetzt 11 und 13 sind schon seid sie ein halbes Jahr alt waren auf die Insel und langweilig war es bis jetzt noch nie...
Letztes Jahr waren wir allerdings in einem Gebiet wo wir wussten, dass dort auch andere Kinder zu finden sind...
Wir hatten noch nie ein Haus in Boderne, deshalb kann ich zu der Situation dort
leider nicht viel sagen.
Macht natürlich viel aus, ob ihr ein Haus mehr in Richtung Übungsgelände habt, oder ob es westlicher liegt.
Ihr werdet hier auf jeden Fall Infos bekommen die es von keinem Reiseveranstalter gibt, man bekommt auf fast alle Fragen von irgendwem eine Antwort :D

Hilsen
Dørde

michaelm
Beiträge: 817
Registriert: 28.03.2011, 20:28

Beitragvon michaelm » 10.02.2013, 00:00

Hallo Petra,
willkommen im Forum!

Ich erzähl mal, was Bornholm für uns seit 12 Jahren interessant macht, mitsamt 2 Kindern und mit-ohne Hund (Berliner Ausdruck):

Die Røgeriet, egal wo
Die über die ganze Insel verstreuten Kunsthandwerker
Radtouren auf den schönen Fahrradwegen
Die vielen Musikveranstaltungen jeder Geschmacksrichtungen
Das Weiße Haus (Museum)
Wanderungen am Strand, z.B. von Arnager bis Boderne, oder von Sømarken bis Dueodde
Die kleinen Häfen
Joboland (Brændesgardhavn)
Das Mittelaltercenter
Der Hafen in Rønne
Der Opal und der Smaragdsee
Allmindingen
Raghammer Odde
Shoppen in Rønne, Svaneke, Hasle und Gudhjem
Speziell der Bastelladen in der Søndergade in Rønne
Der Hafen von Boderne
Die Altstadt von Rønne
Das Andersen-Nexø Museum in Nexø
Ein Abstecher nach Schweden (Wallander Stadt Ystad)
Honnighuset
Meinen Freund Jan zu treffen (Bornholmer)
Die Libellen zu bewundern und abends die Fledermäuse
Einmal nachts an den Strand gehen
Vor dem Frühstück schwimmen gehen

Das fürs Erste...

Benutzeravatar
Friese
Beiträge: 340
Registriert: 26.03.2012, 12:45

Beitragvon Friese » 10.02.2013, 13:06

moin Petra,
interssant ist auch www.bornholmsbrandpark.dk/
Euren Kindern, und natürlich auch euch, wird es gefallen.
Außer dem Rennen macht es auch Spaß den Dänen beim "Kaffeesieren" mit der ganzen Familie zuzuschauen. Die tauchen dort bewaffnet mit Tee, Kaffee, Kuchen, Frikadellen, Kartoffelsalat und gut gekühltem Akvavit auf.
Dort gibt es keine Hutpflicht, kein Kleiderzwang und kein Verzehrzwang.
Es ist wirklich ein tollens Erlebnis, bei dem man sogar noch Geld gewinnen kann. Es ist familienfreundlich, und wenn ich mich richtig erinnere ist der Mindesteinsatz 2DK. Es ist ganz und gar ein absolutes Familienfest.
Friese

michaelm
Beiträge: 817
Registriert: 28.03.2011, 20:28

Beitragvon michaelm » 19.02.2013, 20:40

Ich bin platt, was is auf einmal los im Forum, erst tagelang Sendepause und dann bricht ein Post-Sturm los, da kann ich gar nicht so schnell reagieren auf alles.
Jetzt ruft erstmal das reale Privatleben und morgen geht es mit dem virtuellen weiter :wink:

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste