Forum: Ferienhaus Bornholm
Thema: Hauspreise fallen auf Bornholm

Dein nächster Urlaub soll ein Ferienhaus Bornholm Urlaub werden? Du suchst dafür Ferienhäuser auf Bornholm oder Tipps zum Thema Ferienhaus Bornholm? Dann bist Du in dieser Kategorie richtig.
michaelm
Beiträge: 817
Registriert: 28.03.2011, 20:28

Hauspreise fallen auf Bornholm

Beitragvon michaelm » 16.02.2013, 18:02

Nach allem, was ich so lese, scheinen die Hauspreise auf Bornholm im freien Sinkflug zu sein und weiter zu fallen.
Ich erinnere mich von -6% gelesen zu haben, finde aber den Link nicht mehr
Aber dieser hier ist auch deutlich:
http://www.dr.dk/P4/Bornholm/Nyheder/20 ... 124514.htm

1200 dkk weniger pro qm, das sind ja die 6%.
Und das bei Durchschnittspreisen von unter 1000 €/qm.
Soweit ich weiß, hat Bornholm mittlerweile die niedrigsten Immobilienpreise in ganz Dänemark.
Stirbt die Insel aus?


PS: Leider weiß ich, daß die Mietpreise für Ferienhäuser damit mitnichten auch laufend fallen, aber ich habe den Eindruck, ganz spurlos geht das am Ferienhausmarkt auch nicht vorbei - wie seht Ihr das?

Kibo
Beiträge: 14
Registriert: 26.01.2013, 10:29

Beitragvon Kibo » 17.02.2013, 17:07

hm...da mein Dänisch noch nicht so gut ist kann ich leider nur sehr wenig dem Artikel entnehmen.

Das die Immobilienpreise auf Bornholm sinken erschließt sich mir aber sehr logisch. Vor 2 Jahren hatte ich schon mit meiner Vermieterin auf Bornholm darüber diskutiert. Das typische Problem was es auch bei uns in Deutschland gibt (z.B. BB und MV).

Die Jugend will nicht auf dem Land leben und die Alten sterben aus. So tragisch das ist, so einfach ist das.

Meine Frau und ich haben seit langem darüber nachgedacht uns ein Haus auf Bornholm zu kaufen oder zu bauen, als "Ausländer" ist das aber ja leider nicht so einfach bzw. unmöglich. Wir wollen uns dieses Jahr aber direkt vor Ort mal beraten lassen.

Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass sich die Bevölkerung auf Bornholm in den nächsten 5-10 Jahren drastisch reduziert und sich das auch enorm auf die hiesige Wirtschaft auswirken wird.

Das die Ferienhauspreise steigen bzw. so hoch sind finde ich persönlich super. Bei 3 Wochen Bornholm könnte man zwa locker teilweise 2 Wochen in die Karibik fliegen, aber dafür gibt es sehr wenig bis gar keinen Massentourismus und ist es nicht genau das, wieso wir Bornholm "auch" so sehr lieben!?
Einmal Unioner...Immer Unioner

Benutzeravatar
DørdeSkovly
Beiträge: 192
Registriert: 29.11.2012, 09:22

Beitragvon DørdeSkovly » 17.02.2013, 21:23


Hallo Kibo...
Das die Ferienhauspreise steigen findest du super?
Meiner Meinung nach führt es nur dazu, dass sich "normale" Familien vor allem mit Kindern, die gezwungen sind in den Sommerferien zu fahren den Bornholm Urlaub, den sie schon seit vielen Jahren machen nicht mehr leisten können...
Finde ich nicht wirklich toll...
Hilsen
DørdeSkovly

michaelm
Beiträge: 817
Registriert: 28.03.2011, 20:28

Beitragvon michaelm » 17.02.2013, 22:39

Kibo hat geschrieben:
Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass sich die Bevölkerung auf Bornholm in den nächsten 5-10 Jahren drastisch reduziert und sich das auch enorm auf die hiesige Wirtschaft auswirken wird.



Hallo Kibo,
das ist schon so, die Einwohnerzahlen fallen und sind unter die 40.000 gesunken.

Ich würd dort aber nicht leben wollen, wenn ich z.B. weiß, daß ich für jeden zweiten Arztbesuch nach Kopenhagen müßte....
Fachärzte sind selten auf der Insel, und wenn nicht unbedingt die guten.
Das Problem dürfte aus Berlin bzw. Brandenburg bekannt sein.

PS: Deine Signatur gefällt mir, Union ist ein toller Verein!

michaelm
Beiträge: 817
Registriert: 28.03.2011, 20:28

Beitragvon michaelm » 17.02.2013, 22:46

Hallo DørdeSkovly,
ich denk mir, was KiBo meint, hat schon seine Berechtigung, denn wer nach Bornholm kommt, will sicher keinen Massentourismus, all-inclusive und Animations-Ramba-Zamba.

Genau das regelt sich aber in gewissem Umfang über den Preis.
Wäre Bornholm so gut erreichbar und würde nur so viel kosten, wie die deutsche Ostseeküste, wäre es genau so voll wie dort.

Ich schätze und liebe die vergleichsweise Leere an Bornholmer Stränden und weiß, das ich dafür einen gewissen Aufpreis zahlen muß.

Daß die Preise auf der Insel schon lange zu hoch geworden sind, ist aber auch wahr.

Konnte ich mich verständlich machen ?

Benutzeravatar
DørdeSkovly
Beiträge: 192
Registriert: 29.11.2012, 09:22

Beitragvon DørdeSkovly » 18.02.2013, 07:54




Ich verstehe schon, was ihr meint :wink:
Wir fahren auch deshalb nach Bornholm...
Nur finde ich es nicht in Ordnung wenn man diese Art von Tourismus verhindern will durch besonders hohe Preise, die sich bald kaum einer mehr leisten kann...
Eher durch Aktionen die auf der Insel auch schon immer durchgeführt werden...z.B. Beschränkung der Höhe von Neubauten, so, dass keine "Bettenburgen" gebaut werden dürfen und auch das nicht jeder Deutsche, Norweger, Schwede usw. sich so einfach ein Haus bauen oder kaufen kann...
Hilsen
DørdeSkovly

Benutzeravatar
Friese
Beiträge: 340
Registriert: 26.03.2012, 12:45

Beitragvon Friese » 18.02.2013, 10:18

Moin Moin,
natürlich lieben wie alles das was schon geschrieben wurde.
Um dieses zu erhalten hat DK natürlich auch bestimmte Bestimmungen erlassen um eben (kein Massentourismus, keine Bettenburgen, kein Ballermann. Und ganz wichtig: das Erschweren von IMO-Spekulation durch Auswärtige.
Diese Ballermann, Sauf , Fress und vermeintliche "Kultur-billig" Urlaube, bei denen es auf den Rücken der Armen ausgetragen wird, sind sowieso fraglich.

Was DK betrifft ist es nätürlich zu bedauern, dass in den "Familienfreundlichen" Zeiten die Preise drastisch hoch gehalten werden. Für den Rest von Skandinavien ist es allerdings zu ertragen.
Aber es wird immer durch die alte Regel von Angebot und Nachfrage geregelt.

@michaelm
der Artikel ist natürlich aus der Sicht einer Immobillienplattform geschrieben.
Z.Zt. sind die Imo-Preise in DK allgemein günstig.
qm-Preis unter 1000,--€, da träumen wir hier an der Küste von.

@Kibo
schau mal unter www.finanz-notes.de Immobilien Dänemark-forum, dort beschreibt Sabrina die Regeln beim Häuserkauf in DK

Bis dann mal auf dem Ö
Friese

michaelm
Beiträge: 817
Registriert: 28.03.2011, 20:28

Beitragvon michaelm » 18.02.2013, 13:51

Hallo Friese,

ja da hast Du wohl Recht, Maklersicht; aber auch die Sichtweise von potentiellen Verkäufern, oder ?

Ein Freund von mir, der vor 12 Jahren aus Kopenhagen zu seiner Freundin auf Bornholm gezogen ist, kriegt inzwischen ziemlich lange Mundwinkel bei dem Thema :cry:

Und ich frag mich dann, was das langfristig für die Insel bedeutet, das eher traurige Resultat kann man heute schon in einigen Gegenden Deutschlands "bewundern", so z.B. in vielen Harzorten, außerhalb der Saison... - aber da sind wir ja nicht da. :|

Benutzeravatar
Friese
Beiträge: 340
Registriert: 26.03.2012, 12:45

Beitragvon Friese » 18.02.2013, 16:49

Moin michaelm,
na ja Markler müssen auf sich aufmerksam machen.
Z.Zt. ist jedoch der Immo-Markt für die Verkäufer eher schlecht.
Aber das ist halt immer ein auf und ab. Die goldnen Zeiten so 2000-2006
sind allerdings erst einmal seit dem Crash 2008/9 vorbei, und seid dem reagiert der Markt ziemlich empfindlich weil alle Beteiligten einen vor die Fresse bekommen haben.
Bornholm macht da keine Ausnahme, im Gegenteil wenn nicht aufgepasst wird, (Struckturausbau und regionale Verbesserungen sowie gemeinsame touristische Aktivitäten)) kann es dort schnell nach unten gehen.
Allerdings wundert mich der nachlassenden Immo-Markt in DK nicht, da es "Nichtbürgern" schwer gemacht wird in DK zu investieren.
In Deutschland geht es in diesem Markt seid der €-Krise eigentlich nach oben.
Speziell GB profitiert davon, weil kein €.
Friese

Kibo
Beiträge: 14
Registriert: 26.01.2013, 10:29

Beitragvon Kibo » 18.02.2013, 19:48

@DørdeSkovly
Das ich die hohen Preise "super" finde ist vllt etwas falsch ausgedrückt. Ich denke halt einfach, dass dies aktuell die einzige Möglichkeit ist, den Massentourismus von Bornholm fern zu halten. Was ich aber wirklich "super" finde ist, dass Air Berlin für 2013 keine Flüge nach Bornholm anbietet.

@michaelm
Ja mit den Arztbesuchen etc. ist es schon echt kompliziert. Ich bin zum Glück erst Ende 20 und somit aktuell glücklicherweise noch nicht wirklich auf regelmäßige Arztbesuche angewiesen.

P.S. der 1. FC Union Berlin ist einfach der geilste Verein der Welt :-)
Vielleicht haste ja gesehen wie wir am 11.02. im Derby "die dicke Tante Hertha" fast aus ihrem hässligen Olympiastadion geschossen haben

@Friese
Danke für den Link!!!

@ralf
Danke für die vielen Tipps...bist ja voll der Dänemark Profi :-)
Einmal Unioner...Immer Unioner

Benutzeravatar
Friese
Beiträge: 340
Registriert: 26.03.2012, 12:45

Beitragvon Friese » 19.02.2013, 09:46

Moin,
w e r i s t F C U n i o n B e r l i n ? ? ? ?
Friese

Benutzeravatar
Friese
Beiträge: 340
Registriert: 26.03.2012, 12:45

Beitragvon Friese » 09.04.2013, 12:35

Moin Moin,
also, wer noch Geld hat kann sein "Sommerhus" besser kaufen !!! :lol: http://www.tv2bornholm.dk/?newsID=72092
Friese

michaelm
Beiträge: 817
Registriert: 28.03.2011, 20:28

Beitragvon michaelm » 16.04.2013, 19:10

Friese hat geschrieben:Moin,
w e r i s t F C U n i o n B e r l i n ? ? ? ?
Friese



Nanananana!

Der schärfste Fußballverein zwischen Elbe und Oder!


PS: Und das muß ich als ehemaliger Hertha-Anhänger schreiben :oops: :oops: :oops:

Benutzeravatar
Wenke
Beiträge: 585
Registriert: 30.08.2010, 21:09

Beitragvon Wenke » 20.04.2013, 12:34

Krølle-Bølle hat geschrieben:(werbebanner,direkt unter deiner antwort)


he holly,
ich denke die werbebanner sind auf deine persönlichen vorlieben (also surfgewohnheiten) abgerichtet.
bei mir war es gerade rebuy, sonst natürlich mit vorliebe amazon oder zalando :mrgreen:
Hilsen
Wenke

Bornholm ist, wo das Herz ist!

michaelm
Beiträge: 817
Registriert: 28.03.2011, 20:28

Beitragvon michaelm » 20.04.2013, 14:01

Hallo Ralf,
aus irgendeinem Grund scheint Balka sehr begehrt zu sein und der Preis ist völlig überzogen. Das kriegt man ja mit der Vermietung in 20 Jahren nicht wieder rein.

Wie man hier sieht:
http://www.bornholmstidende.dk/?Id=43239
kriegt man für wenig mehr Geld eine fast dreimal so große Villa (nahe Allinge).
Nee, die Balka-Hütte ist wirklich ein extremer Ausreißer.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste