Forum: Mitteilungen / Ankündigungen
Thema: Hej ihr Lieben aufwachen

Hier findest Du wichtige Neuigkeiten zum Bornholmforum. Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, schau Dir bitte zuerst die "Richtlinien für die Teilnahme am Bornholmforum" durch. In dieser Rubrik hier können nur Administratoren und Moderatoren schreiben.
Benutzeravatar
Wenke
Beiträge: 585
Registriert: 30.08.2010, 21:09

Noch 17 Tage!

Beitragvon Wenke » 27.04.2011, 21:09

Hallöchen,
na da gedulde dich mal noch drei Wochen.
Am 14. Mai gehts schon mal für eine Woche rüber. Dann bekommst du auch aktuelle Bilder und Berichte. Bin schon gespannt, wie es unseren beiden Rackern gefällt. :lol:
In 17 Tagen sind wir endlich wieder auf unserer Insel!
Grüße an alle Fernwehgeplagten
Wenke

lex
Beiträge: 9
Registriert: 04.05.2011, 16:29

Beitragvon lex » 07.06.2011, 16:51

Moin moin,

abwarten mein lieber. Nach meinen Ferien im September werde ich hier einige Bilder reinstellen.
Hast Du eigentlich mal daran gedacht an einer der Laufverabstaltungen auf Bornholm teilzunehmen ?
Meine Frau und ich haben 3 mal den Etappen Marathon absolviert. 2006 bis 2008. Im Training sagst du dir "Nie wieder" und unmittelbar nach dem Lauf. Toll! das will ich nochmal machen.
Eventuell werden wir bei Bornholm rundt den Halbmarathon laufen, mal sehen, wie das Training läuft, und wenn nicht gehen wir halt zu Ella. :D

Übrigens Wenke ist ja schon von ihrer ersten Bornholmreise zurück. Ich hab noch keine Bilder gesehen ?

Wann fährst Du eigentlich?

Benutzeravatar
Krölle Bölle
Beiträge: 1025
Registriert: 03.08.2010, 14:16

...Cafe Barbara...

Beitragvon Krölle Bölle » 07.06.2011, 19:13

Hi in die Runde,

weiss jemand mehr zur Schließung des kleinen Cafes in Snogebaek? Die ältere deutsche Dame dort soll wohl versorben sein...Wenn ich nur an das Häuschen und das tolle Cafe mit Garten denke...!!!

Probiere mich gerade auf einigen Seiten schlau zu machen....

Hat jemand genaue Seiten o. Tipps, wo man sich ausgiebig zum Thema Selbständigkeit in DK...Hilfen...usw... erkundigen kann. Habe mal bei der Auslandsgesellschaft geschaut und unter den Rubriken der Botschaft....Auch Rönne gibt Tipps in engl. Sprache....

Snogebaek ist ja noch immer mein Traum...

Ist die neue Fähre vor Cap Horn schon geentert worden???

Einen sonnigen Gruss in die Runde

Frank Krölle Bölle der ohne Strich...hahaha
Über 40 Jahre nach Bornholm und noch immer Tränen in den Augen, wenn die Nicoleikirche am Horizont verschwindet und es gen Rügen geht...Wir kommen wieder...immer wieder...bis wir eines Tages bleiben...dann...für immer...

Benutzeravatar
Wenke
Beiträge: 585
Registriert: 30.08.2010, 21:09

Bericht Mai 2011

Beitragvon Wenke » 07.06.2011, 20:17

So meine Lieben,

hab es lange vor mich hingeschoben, aber ich sehe schon, ich komme um einen Bericht nicht herum. Leider sind meine Fotos nicht so dolle geworden. :oops:
Undskyld, schon mal vorab. Wie gut, dass wir in 53 Tagen wieder da sind! :lol:

Also ich leg mal los. Eigentlich hatte ich meinen guten Willen bekundet und meinem Mann versprochen, wir setzen uns nur ein Ziel pro Tag und lassen alles ganz ruhig angehen. Wenn aber das Kind einen um 5 Uhr weckt, spätestens um 8 Uhr alle geduscht und abgefrühstückt sind, das Ferienhaus keinen Fernseher hat und endlos Spielzeug bekommt man ja nu auch nicht grad ins Reisegepäck ... Tja da schafft man halt bissl mehr am Tag:

Sa. 14.05. Anreise, Umgebung erkunden, Strandspaziergang

So. 15.05. seht selbst

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Mo. 16.05. weiter gehts .. ihr kennt euch ja aus ... hier musste mein Mann sich beim Spaziergang noch den Fuß verstauchen, so dass er den Rest des Urlaubs humpelnd herum lief

Bild

Bild

Bild

Bild

Leider fing es an zu regnen, und so sind wir in den Sommerfuglepark geflüchtet.

Di. 17.05.

Da es noch geregnet hat, haben wir Natur Bornholm besucht.

Bild

Bild

Teil 2 folgt sogleich!

Benutzeravatar
Wenke
Beiträge: 585
Registriert: 30.08.2010, 21:09

Bericht Mai 2011 - Teil 2

Beitragvon Wenke » 07.06.2011, 20:42

Weiter gehts mit ...

Mi. 18.05.

Bild

Bild

Bild

Bild

Ib Hansen haben wir dann auch noch einen Besuch abgestattet.

Do. 19.05.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Fr. 20.05.

Weil es so schön ist, gleich nochmal ...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Sa. 21.05. :cry: Abschied ... bis in 70 Tagen


Ich hätte nie gedacht, dass wir doch noch so viel zu sehen bekommen. Unser Großer war auch begeistert. Jeden Tag haben wir zu hören bekommen: "Fahren wir da morgen wieder hin?".

Allerdings würde ich für meinen Geschmack nicht noch einmal in der Vorsaison fahren.
Madsebakken wurde neu bearbeitet und die Insel ist erst am 20. Mai erwacht. Dann hat Sørens Værtshus seine Toren eröffnet, Bo Bendixen hat seine Shirts rausgehängt und auch die Hummerhytten haben (glaube ich) auch erst an diesem Tag geöffnet. Wir waren also wohl eine Woche zu früh.
Aber bald sind wir ja wieder da, und dann gibt es hoffentlich bessere Fotos. (Hatte meine Kamera verstellt) :oops:

Also, jetzt Ihr ...

Benutzeravatar
Krölle Bölle
Beiträge: 1025
Registriert: 03.08.2010, 14:16

Fotosession wärmt das Herz,

Beitragvon Krölle Bölle » 08.06.2011, 15:57

Mensch Wenke,

man könnte in die Bilder hineinspringen. Was ein niedliches Haus und ich bin ,Gott sein Dank, nicht der einzige Stolperkönig. Da habt Ihr ja richtig was erlebt. Die Ruderboote im heutigen Joboland erinnern an Kindheitstage. Wenn ich nur an die Seilbahn denke...

Mein Vater ist ein großer Angler und kennt den Mai sehr gut auf Bornholm. Brauchtet Ihr Holz "in" der Hütten?

Freuen uns über jeden, lieben Bericht. Unsere Freundin Dani fährt Samstag erstmals auf die Trauminsel und hat sich mit genug Fotozeugs eingedeckt. Die macht auch Klassefotos. Sind alle sehr gespannt auf ihre Eindrücke. Sie ist in Sömarken und hat den Wuff dabei...

Grüsse aus Dortmund

Frank Krölle Bölle
Über 40 Jahre nach Bornholm und noch immer Tränen in den Augen, wenn die Nicoleikirche am Horizont verschwindet und es gen Rügen geht...Wir kommen wieder...immer wieder...bis wir eines Tages bleiben...dann...für immer...

Benutzeravatar
Wenke
Beiträge: 585
Registriert: 30.08.2010, 21:09

Beitragvon Wenke » 08.06.2011, 17:07

Ja Krölle Bölle,

war doch teilweise noch etwas frisch. Und zumindest im Bad musste die Heizung angeworfen werden. Will ja beim Duschen nicht frieren. :shock:
Hat sich dann aber leider auch in der Nebenkostenabrechnung bemerkbar gemacht.

Was ich ja immer wieder toll finde ist, dass du teilweise die anderen Reisenden von der Fähre auf der Insel tatsächlich wieder triffst. Wie die Berliner (man merkt sich halt die Leute, die sich auch auf der Fähre im Spielzimmer aufhalten :wink: ), die man dann vorm Sommerfuglepark wieder gesehen hat. Zwei Tage später auf der Landstraße dann mit eingebüßter Heckscheibe des kleinen Toyotas. War wohl ein Parkfehler, wie ich denn auf der Rückfahrt rausbekommen habe.

Ja da hat dann so jeder sein Urlaubshighlight!

Grüße aus Stralsund
Wenke

P.S. : Wie gefällt euch denn so der Bau des Natur Bornholm Museums. Ist ja etwa so umstritten wie unser Ozeaneum. Schon da gewesen?

Benutzeravatar
Krölle Bölle
Beiträge: 1025
Registriert: 03.08.2010, 14:16

Geschmacksache

Beitragvon Krölle Bölle » 12.06.2011, 13:22

Hi Fans,

Liebe Wenke,

was ein niedliches Haus...Neid!!!...

Nun ja, das Museeum...eben Geschmacksache, wie es von Außen wirkt...Lohnt der der Sommerfuglepark??? Ist ja, wie Ihr auch wisst, immer eine Kostenfrage...

Unsere liebe Freundin Daniela G ist gerade auf der Povl gen Rönne. Sie hat genug Fotomaterial mit...Sind gespannt...

Wenn sie zurück ist, wird das Forum sicherlich in neuen Eindrücken ertrinken...grins...

Hoffe, die A20 ist wieder fit, denn letzte Woche sahen wir doch böse Bilder...Immer diese Klimawechsel...Hier jetzt angenehm nwarm...Freuen uns, immer was zu hören...

Allen "Bornholmern" schöne Pfingsttage!!

Frank Krölle Bölle
Über 40 Jahre nach Bornholm und noch immer Tränen in den Augen, wenn die Nicoleikirche am Horizont verschwindet und es gen Rügen geht...Wir kommen wieder...immer wieder...bis wir eines Tages bleiben...dann...für immer...

Benutzeravatar
Wenke
Beiträge: 585
Registriert: 30.08.2010, 21:09

Sommerfuglepark

Beitragvon Wenke » 12.06.2011, 20:28

Tja Krölle Bölle,

der Sommerfuglepark ist wohl Geschmackssache. Kann auch gar nicht sagen, was wir dort löhnen mussten. Aber es ist nun auch nicht gerade sehr groß. Wenn auch sicherlich einige schöne Pflanzen dabei sind. Aber wir waren halt ruckzuck wieder draußen. Fotografieren kannste auch nicht, da die Linse nunmal gleich beschlägt, genau wie Brillen.
Muss jedenfalls nicht nochmal besuchen!
Das Highlight waren mehr die zwei Papageien, die in einer Voliere an der Außenwand ihr Können zeigten. War wie ein Theaterstück. Haben sich erst beide die Kante gegeben und dann ein "Duett" angestimmt. Und nach einer kleinen Pause gings wieder von vorn los. Unsere Beiden wollten sich gar nicht trennen. Wollten am nächsten Tag auch wieder zu den Papageien.
Die waren ja draußen, bräuchte man also nicht mal Eintritt zahlen.

hey hey
Wenke

Benutzeravatar
Krölle Bölle
Beiträge: 1025
Registriert: 03.08.2010, 14:16

Sommer auf Bornholm

Beitragvon Krölle Bölle » 04.07.2011, 14:44

Hi in die Runde...liebe Wenke...

jau, das Frühjahr erwacht wirklich später und auch der Sommer ist erst im Juli/August so richtig zu spüren. September ist Heidemäßig ein Traum. Danke für den "Parktipp". Unsere Freundin Dani ist zurück mit ihrem Fotomaterial. Sie war beeindruckt und wird sicherlich so einiges veröffentlichen...Für nächsten "Hochsommer" August!!! habe4n wir in Snogebaek ein niedliches Haus gefunden. Fast am Strand und alle sind zufrieden. Liegt vom Turistvej/Bugten nur ein paar meter in den Wald hinein...Freu...!!!

Das Dänemark mit Ihrer sogenannten Regierung gegen das Schengener Abkommen verstößt und so nicht weiterkommt, haben tausende in verschiedenen Zeitungen, Medien kundtgetan. Hoffe, sie besinnen sich und sind bald zurück am europ. Tisch. Aber mann kennt diese Art Leute ja: Schüren nur Ängste und setzen auf die immer selben Phrasen...

Allen, die noch hoch fahren, eine tolle Zeit...

Frank Krölle Bölle
Über 40 Jahre nach Bornholm und noch immer Tränen in den Augen, wenn die Nicoleikirche am Horizont verschwindet und es gen Rügen geht...Wir kommen wieder...immer wieder...bis wir eines Tages bleiben...dann...für immer...

Benutzeravatar
Krölle Bölle
Beiträge: 1025
Registriert: 03.08.2010, 14:16

Bornholm 2012

Beitragvon Krölle Bölle » 06.07.2011, 12:26

Hi in die Runde...

unter www.bfb.dk sind einige schöne Häuschen, die auch im Sommer zu bezahlen sind. Ferienpartner Bornholm in Aakirkeby versendet auf Wunsch auch Kataloge. Machen die schon fast 40 Jahre. Können uns leider nicht die Monate rauspicken, da noch gr. Kids an Board.

Falls noch Infos gewünscht werden, bitte melden.

Gruesse

Frank Krölle Bölle der Echte!!!
Über 40 Jahre nach Bornholm und noch immer Tränen in den Augen, wenn die Nicoleikirche am Horizont verschwindet und es gen Rügen geht...Wir kommen wieder...immer wieder...bis wir eines Tages bleiben...dann...für immer...

Caro78
Beiträge: 49
Registriert: 28.06.2011, 09:18

Beitragvon Caro78 » 06.07.2011, 16:31

www.bsu.dk

einige nette Häuschen und noch relativ bezahlbar

LG

Caro

Benutzeravatar
Krölle Bölle
Beiträge: 1025
Registriert: 03.08.2010, 14:16

...Bornholm für jeden Geldbeutel..

Beitragvon Krölle Bölle » 07.07.2011, 16:39

Hi Caro und Ihr Alle...

danke, auch hübsche Sachen. Gibt so vieles an Häuschen und anderen Möglichkeiten. Für jeden was dabei. Kennt jemand die 2 Häuser in der Str. Bugten am Turistvej? Sogar mit extra Haus und gr. Gelände...

Gruesse

Frank Krölle Bölle
Über 40 Jahre nach Bornholm und noch immer Tränen in den Augen, wenn die Nicoleikirche am Horizont verschwindet und es gen Rügen geht...Wir kommen wieder...immer wieder...bis wir eines Tages bleiben...dann...für immer...

Caro78
Beiträge: 49
Registriert: 28.06.2011, 09:18

Beitragvon Caro78 » 07.07.2011, 20:20

Ja aber nur vom sehen.
Waren lange Jahre immer in Sommerodde- Kjötynjan- ach es gibt schon super viele tolle Häuser und Ecken...

Benutzeravatar
Krölle Bölle
Beiträge: 1025
Registriert: 03.08.2010, 14:16

....Sommerodde...

Beitragvon Krölle Bölle » 09.07.2011, 13:53

....jau, ist ne tolle Ecke. Finde die Strandabschnitte schön. Wenn man sein Leben lang zwischen Nexö und Sömarken war, will man einfach nicht mehr weg...

Für Hundefans find ichs auch gut, denn so nerven sich die verschiedenen Leutchen nicht.

Frank Krölle Bölle
Über 40 Jahre nach Bornholm und noch immer Tränen in den Augen, wenn die Nicoleikirche am Horizont verschwindet und es gen Rügen geht...Wir kommen wieder...immer wieder...bis wir eines Tages bleiben...dann...für immer...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste