Forum: Bornholm Reiseberichte
Thema: Inselurlaub 2017

Bornholm Reiseberichte im Bornholmforum. Gibt es etwas schöneres als Reiseberichte von anderen Bornholm Urlaubern zu lesen? Die ideale orbereitung auf den eigenen Bornholm Urlaub. Hier kannst Du Deinen Bornholm Reisebericht veröffentlichen, gerne auch mit Fotos!
michaelm
Beiträge: 817
Registriert: 28.03.2011, 20:28

Inselurlaub 2017

Beitragvon michaelm » 24.08.2017, 23:34

Hej! Nun wird es Zeit ein paar Erinnerungen an den Bornholm Urlaub einzustellen.
Das begann bei uns wieder mal "auf der anderen Seite", also der schwedischen Küste gegenüber von Bornholm. Da waren wir ua. in Simrishamn:

smrisnhamn.jpg


Ein Blick auf den nicht mehr allzu spannenden Hafen. Denn etwas fehlt:

simrishamn allinge schalter.jpg

So sieht der traurige verlassene Schalter für die "kleine" Bornholm-Fähre aus, die Linie Simrishamn-Allinge, seit 2014 eingestellt.
tagesausflug.jpg

Nostalgisch grau die Werbeplakate.

Viel schöner dieser Anblick:

stockrosen kaseberga.jpg


Wo auf Bornholm ist das ?
Nirgends, sondern in Schweden, auf der Route von Glemmingebro nach Kåseberge, der Steinsetzung "Alle stenar". Es ist schon auffallend, welche Ähnlichkeiten es zwischen Skåne und Bornholm gibt!

Nun endlich auf der Insel mußten wir uns stärken:

Kuchen.jpg


Vom Bäcker in Rønne am Kreisverkehr, der der fast so gut wie der in Pedersker ist !

Kuchen alleine ist etwas trocken und da wir einige durstige Seelen erwarteten:
bier.jpg


Unsere Vorratshaltung trug uns Kommentare eines Einheimischen ein.
Ich hab sie dem Sinne nach sehr wohl verstanden, auch wenn mein Dänisch für sein Bornholmisch nicht reichte :D

Damit es nicht heißt, wir waren nur zum ..essen und ..aufen auf der Insel:
strand.jpg

Badetage am wie immer leeren Strand in Vestre Sømarken gabs auch; allerdings den ersten am 8. Tag des Urlaubs.

Bis dahin sahen Badetage so aus:
regenbaden2.jpg
regenbaden2.jpg (62 KiB) 324 mal betrachtet


Mitunter so schaurig, dass ich es beim Wassertreten gelassen habe.

Aber die Erbseninseln waren toll!
erbsen von oben.jpg

Mehr davon demnächst !

Benutzeravatar
Rokkestenen
Beiträge: 89
Registriert: 29.05.2012, 20:52

Re: Inselurlaub 2017

Beitragvon Rokkestenen » 25.08.2017, 12:02

Hej Michael,

danke für deine ersten Impressionen.

Das mit dem Wetter tut mir echt leid. Auch wenn euch die Zeit wahrscheinlich auch so nicht lang wurde, schöner ist´s doch bei Sonnenschein.

Bis vor vier Jahren hätte ich gesagt, Wetter ist wurscht, aber mit den zwei Prinzessinnen an Bord könnte das etwas verzwickt werden... Aber die Aussichten stimmen mich zuversichtlich.

Das Svaneke Bryghuset hat ja was die Auswahl anbelangt nochmal ordentlich nachgelegt (die Kofferraumaufnahme finde ich seeehr sympathisch :D ). Ich hoffe, dass ich zumindest im Kvickly in Nexø die Möglichkeit habe, alle Sorten einzukaufen.

Bin auf deinen weiteren Bericht gespannt!
Med venlig hilsen fra Grünberg,
Annika og Andi

Benutzeravatar
Viking76
Beiträge: 176
Registriert: 01.02.2017, 21:08

Re: Inselurlaub 2017

Beitragvon Viking76 » 25.08.2017, 21:07

hi michaelm,
da hatten wir aber im norden wesentlich besseres wetter gehabt :lol:
die gesamten fünf Wochen waren doch sehr konstant,die Temperatur immer um die 20 grad,eigentlich nur zwei richtige Regentage.
die Wechselhaftigkeit des wetters war nicht so schön,ein tag freundlich,dann wieder bewölkt mit Regenschauern.
ich war zb.auch bei kühlem wind in dueodde baden und lenkdrachen fliegen(bei dem wind xtraklasse).
wir haben alle Events besucht,die anstanden(ildnat,hammershus by night,snogebaek hafenfest,allinge jazz,braendesgaardshavn,christiansö,
diverse Konzerte besucht,oft im gaesten gewesen,margaritten besucht.
zum abend hin die immerbornholmtouren unternommen,viele Blaubeeren gepflückt,viel privates mit unseren Bornholmer freunden erlebt,
oft in rönne gewesen(Eisdiele nörresand ist super)
im Bornholm Museum das letzte buch(Bornholm i krig 1940-1946)erstanden,was richtig gut ist(für tysker eine deutsche Übersetzung).
bei Flemming gewesen,nett über NB Bornholm geplaudert,Lasse im Schwimmbad getroffen.
viel gebastelt,steinbilder gestaltet,die man bei granitten erwerben kann :shock: .
was mir nicht so gefallen hat,war der besuch bei siggi Björns,die musik war klasse,aber das Umfeld war nicht so prickelnd.
zweimal fischbufett und zwei getränke:440 dkk,die rögeri ist sehr klein,überwiegend deutsche touris dort,also ein hyggeliger tysker abend 8).
daher meide ich in der Hochsaison den süden(balka und die marken) :lol:
obwohl,hasle ist in der Hochsaison das balka des westens :lol: :lol:
nein,es waren fünf herrliche Wochen,über Pfingsten werde ich mit Sicherheit dem süden öfters hej sagen :lol:
PS:muß ich wirklich jedes Foto erst verkleinern?
viele grüße,Viking
Auf Bornholm lebst Du Geschichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste