Forum: Wer ist wer hier im Bornholm Forum?
Thema: lange mitgelesen und jetzt selber angemeldet

Wer ist wer hier im Bornholmforum? Stell Dich doch einmal persönlich vor, gerne auch mit Foto und einem kleinen Text. Woher kommt Deine Bornholm Liebe, was verbindet Dich mit Bornholm ?
bisselinchen
Beiträge: 12
Registriert: 11.09.2012, 21:06

lange mitgelesen und jetzt selber angemeldet

Beitragvon bisselinchen » 11.09.2012, 21:22

hallo zusammen, ich komme aus lüneburg und meine leidenschaft für bornholm haben meine eltern zu verantworten. jedes jahr in den sommerferien 3-4 wochen bornholm!! 2005 habe ich mich (nach 12 jahren abstinenz) mit meinem lebensgefährten wieder auf den weg gemacht und seit 2009 sind wir jedes jahr dort. es ist immer wieder schön, wenn die kirche in rönne immer größer wird und zum heulen wenn sie kleiner wird und langsam verschwindet. den osten bornholms finde ich mit am schönsten, wahrscheinlich weil wir immer dort ein haus gemietet hatten.

Benutzeravatar
Wenke
Beiträge: 585
Registriert: 30.08.2010, 21:09

Beitragvon Wenke » 11.09.2012, 21:36

Hallo bisselinchen,

hier freut man sich immer über Zuwachs. Vor allem über die alten Hasen! 8)
Also herzlich Willkommen hier und gib mal immer schön deinen Senf dazu!
Hilsen
Wenke

Bornholm ist, wo das Herz ist!

bisselinchen
Beiträge: 12
Registriert: 11.09.2012, 21:06

Beitragvon bisselinchen » 11.09.2012, 21:54

danke wenke, lach, das werde ich tun.

soviel wie man schon auf bornholm erlebt hat :D

Benutzeravatar
Rokkestenen
Beiträge: 89
Registriert: 29.05.2012, 20:52

Beitragvon Rokkestenen » 11.09.2012, 22:15

Hej Bisselinchen,

herzlich willkommen und viel Spass!
Med venlig hilsen fra Grünberg,
Annika og Andi

bisselinchen
Beiträge: 12
Registriert: 11.09.2012, 21:06

Beitragvon bisselinchen » 11.09.2012, 22:16

danke euch. tolle bilder habt ihr gemacht

bisselinchen
Beiträge: 12
Registriert: 11.09.2012, 21:06

Beitragvon bisselinchen » 12.09.2012, 19:18

ja ralf, er steht noch. ansonsten ist es in der gegend etwas ruhiger geworden, viele alte läden gibt es nicht mehr, aber im sommer draußen sitzen ist immer noch schön

bisselinchen
Beiträge: 12
Registriert: 11.09.2012, 21:06

Beitragvon bisselinchen » 13.09.2012, 16:55

in listed, da war ich schon als kind mit meinen eltern jedes jahr und 2005 habe ich DAS haus in einem ferienhauskatalog entdeckt und bin wieder hin. dort kenne ich fast jeden stein, mein zweites zuhause quasi

bisselinchen
Beiträge: 12
Registriert: 11.09.2012, 21:06

Beitragvon bisselinchen » 13.09.2012, 17:37

ip ist ja eine institution. kennen so nicht direkt, aber sehr oft gesehen, leider meist nicht im hafen, sondern von hafen aus paar häuser weiter auf nem aufsitzrasenmäher :D

so früh bin ich leider nicht auf, wie tove baden geht, aber es gab mal einen beitrag im fernsehen, da war sie auch zu sehen. wo ihr haus ist weiß ich aber :lol:

bisselinchen
Beiträge: 12
Registriert: 11.09.2012, 21:06

Beitragvon bisselinchen » 14.09.2012, 06:53

experte bin ich nun wirklich nicht, nur urlauber. mit jeden stein kennen meine ich die gegend an sich. brøddan ist ne straße,
grynebækken ist in svaneke, was das aber ist weiß ich nicht, auch kenne ich nur die straße "dyrlæge jürgensens" gleich am ortseingang von svaneke.

aber wo ich die experten schon mal "an der hand" habe, es können anscheinend einige von euch dänisch, vielleicht nur ein paar brocken, vielleicht auch mehr, ich faule socke habe mich bislang immer vor einem sprachkurs gedrückt, da ich respekt vor der aussprache habe. weiß jemand ob es schwierig ist? Ist ja immer ralativ, aber ich würde einen volkshochschulkurs machen wollen, hat jemand so einen gemacht und kann das empfehlen?

und das mit den krummen bananen ich ja ein generelles problem, nicht nur in listed :D

Benutzeravatar
Friese
Beiträge: 340
Registriert: 26.03.2012, 12:45

Beitragvon Friese » 14.09.2012, 10:00

moin bisselinchen,
ich habe mich zu einem kurs angemeldete. Heute ist meine erste stunde.
ich werde dann berichten.
friese

Benutzeravatar
Wenke
Beiträge: 585
Registriert: 30.08.2010, 21:09

Dänisch-Kurs

Beitragvon Wenke » 14.09.2012, 10:14

Also ich versuche mich nach sechs Jahren auch mal wieder an nem Dänisch-Kurs. :)
Habe beim letzten nur die Hälfte mitbekommen, da ich durch den Schichtdienst meines Mannes nur alle zwei Wochen dort war.
Hoffentlich finde ich bis dahin noch nen Babysitter. Geht übernächste Woche los bei mir.
Trotzdem finde ich, erlesen kann ich mir so einiges. Aber das Hören ist doch ne ganz andere Sache. Da versteh ich nur Bahnhof. Wenn man dann im Geschäft steht und angesprochen wird kommt bei mir nur äääähhhhmmmm. :oops:
Hilsen
Wenke

Bornholm ist, wo das Herz ist!

Benutzeravatar
hei.de
Beiträge: 173
Registriert: 09.02.2010, 21:47

Beitragvon hei.de » 14.09.2012, 10:16

moin bisselinchen,
wenn es bei euch einen Kursus gibt, melde dich an. Schaden wird es nicht.
Es dauert allerdings etwas, bis man der Aussprache mächtig ist, vor allem bis man die Dänen versteht und mitreden kann. Lesen kann man på dansk schneller lernen, das ist viel einfacher.

hilsen, hei.de
Husk at smile før du sover, så går dagens surhed over.
- Piet Hein -

Benutzeravatar
Friese
Beiträge: 340
Registriert: 26.03.2012, 12:45

Beitragvon Friese » 14.09.2012, 11:21

moin Wenke,
da kann ich dir nur zustimmen, das mit dem sprechen und verstehen.
Wollte in einer Bäckerei "franz schnecke" Bestellen.
Die dame hat mich nicht verstanden, weil snegl ja wohl snejl ausgesprochen wird. Das war der alles entscheidende auslöser. Heute geht es los. Ich laß mich überraschen.
Friese

Benutzeravatar
Wenke
Beiträge: 585
Registriert: 30.08.2010, 21:09

Beitragvon Wenke » 14.09.2012, 12:40

Bei uns in Stralsund gibt es wohl so ne Truppe, die sich einmal im Monat immer reihum bei jemandem zu Hause trifft, um dansk zu snakken.
Die haben sich wohl aus nem ehemaligen VHS-Kurs zusammen getan. Mal schauen, ob das was für mich ist. In irgendeinem Cafe wär mir ja lieber, ganz unverfänglich, als die Leute zu Hause zu haben.
Aber das wär doch mal ne Idee. Werd ich dann in meinem Kurs auch mal anregen.
Hilsen
Wenke

Bornholm ist, wo das Herz ist!

Benutzeravatar
Friese
Beiträge: 340
Registriert: 26.03.2012, 12:45

Beitragvon Friese » 14.09.2012, 15:17

Moin Wenke,
für euch ist das ja angebracht, ihr seid ja faßt grenzgänger
Friese

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste