Forum: Bornholm Reiseberichte
Thema: LIVE-BLOG VIKING 76

Bornholm Reiseberichte im Bornholmforum. Gibt es etwas schöneres als Reiseberichte von anderen Bornholm Urlaubern zu lesen? Die ideale orbereitung auf den eigenen Bornholm Urlaub. Hier kannst Du Deinen Bornholm Reisebericht veröffentlichen, gerne auch mit Fotos!
Benutzeravatar
Loriot
Moderator
Beiträge: 573
Registriert: 16.02.2010, 20:06

Re: LIVE-BLOG VIKING 76

Beitragvon Loriot » 28.07.2017, 21:46

Hallo nach Bornholm :D

michaelm hat geschrieben:PS: Sorry für die fehlenden Dänischen Sonderzeichen, auf dieser Win10 Büchse nicht aktivierbar....


Das Wetter muss ja leider wirklich unbefriedigend sein, wenn selbst michaelm im Urlaub mal im Internet tippt. :shock: Ich drücke Euch die Daumen, dass dieses Chaos nicht allzulange anhält und es noch versöhnliche Sonnenstunden gibt!
Radfahren mit Gegenwind (der bei der Rückfahrt natürlich dreht..) macht bei den hügeligen Wegen schnell keinen Spaß mehr.

Auch hier ist das Wetter sehr unbeständig, zwischendurch kam der Regen waagerecht, dann plötzlich wieder Sonne....

Viking76 hat geschrieben:wir waren heuteabend im Born Park,Minigolf spielen.empfehlenswert.
der park hat täglich von 10-23h geöffnet.


Die ersten Bilder zeigten ja eher noch eine Baustelle, ich bin gespannt, wie es dort aussieht! Vielleicht drehen wir da dieses Jahr auch eine Platzrunde.

Viele Grüße
Loriot

Benutzeravatar
Viking76
Beiträge: 180
Registriert: 01.02.2017, 21:08

Re: LIVE-BLOG VIKING 76

Beitragvon Viking76 » 28.07.2017, 23:12

heute war der erste schöne sommertag,da ist das schwimmen im pool sogar möglich :lol:
am abend waren wir in braendegardshavn,moon jam hat gespielt.
auf der Rückfahrt das wunderschöne abendlicht erlebt,etwas ganz besonderes...
und morgen ist wieder schluß mit lustig,bewölkt und am nachmittag regen...ach wäre das schön,wenn sich das heutige wetter mal über tage halten würde.
BornPark ist zu 98 % fertiggestellt,es fehlt noch der lufthavn und ein weiteres Bauwerk.
Auf Bornholm lebst Du Geschichte

Benutzeravatar
Viking76
Beiträge: 180
Registriert: 01.02.2017, 21:08

Re: LIVE-BLOG VIKING 76

Beitragvon Viking76 » 30.07.2017, 22:25

snogebaek hafenfest in vollen zügen genossen,und das bei trockenem wetter.
gestern das Highlight,familienpizza bei sörens,danach rein ins getümmel,war richtig klasse.
am freitagabend nach braendegardshavn,moon jam,war ganz ok.
heute bei regen losgefahren,dueoode,strandspaziergang bei recht gutem wetter,so 23 grad,danach arnagar,rögerie.
heuteabend habe ich dann die salomonstour gemacht,wunderschön.
allen eine gute nacht
vi ses
Viking
Auf Bornholm lebst Du Geschichte

Benutzeravatar
Loriot
Moderator
Beiträge: 573
Registriert: 16.02.2010, 20:06

Re: LIVE-BLOG VIKING 76

Beitragvon Loriot » 30.07.2017, 22:38

Hallo Viking76,

Viking76 hat geschrieben:snogebaek hafenfest in vollen zügen genossen,und das bei trockenem wetter.
gestern das Highlight,familienpizza bei sörens,danach rein ins getümmel,war richtig klasse.


es freut mich zu hören, dass das Wetter doch auch Aktivitäten zulässt. Heute hatte ich auf der Webcam vom Radarturm eher nur düstere Wolken gesehen. Hier in HH wechselte es auch von bedeckt-schwül und heftigen Regenschauern bis leichtem Sonnenschein am Abend.
Ist es eigentlich sehr voll auf der Insel? Wenn das Wetter keine typischen Strandtage zulässt, dann sind wahrscheinlich die Spazierwege gut frequentiert?

Familienpizza ist ein gutes Stichwort, dazu ein Øl vom Fass, für mich ist das ja in erreichbarer Fahrradentfernung, mein Haus wird ungefähr Höhe Nexø Golfplatz liegen. :D

Viele Grüße
Loriot

Benutzeravatar
Viking76
Beiträge: 180
Registriert: 01.02.2017, 21:08

Re: LIVE-BLOG VIKING 76

Beitragvon Viking76 » 31.07.2017, 22:56

hi Loriot,
generell sind die bekannten Wanderwege tagsüber überfüllt :lol:
der Parkplatz paradisbakkerne zb.ist immer sehr gut besucht,da ist ein freier Parkplatz glückssache.somit mache ich diese tour zum abend hin,wenn das wetter mitspielt.
jons Capel ist auch so ein fall,da ist treppenstau vorprogrammiert.
ich bin heute um 18h los,da super fotowetter,wunderbares licht,so macht knipsen spaß.erst stammershalle,dann hammeren fyr,das gebiet ausgiebig nach hinweisen von funkmessanlagen,ww2 abgesucht und fündig geworden.auf hammeren standen 2 anlagen:FuMO 4Samos,FuMB21/27 kombiniert(Funkmessbeobachtungsstelle)
in olsker stand das komplette Programm,tarnname:BOCK,u.a.2#Würzburg-Riese,Freya,Wassermann,der kenner weiß,wovon ich hier rede.
ich habe bald einsicht in alten unterlagen,sodaß ich den genauen Standpunkt hinterfragen kann.
so,nun genug geschichte,der hammerfyr hat geöffnet,so hat man beste sicht auf einen schönen Sonnenuntergang.
und wir hoffen immer noch auf ein stabiles hoch,was aber doch mehr ein Wunschtraum wird.
vi ses
Viking
Auf Bornholm lebst Du Geschichte

Benutzeravatar
Viking76
Beiträge: 180
Registriert: 01.02.2017, 21:08

Re: LIVE-BLOG VIKING 76

Beitragvon Viking76 » 04.08.2017, 23:23

ich habe gestern die extakten Standorte der radaranlagen mit einer alten militärkarte erhalten,vielen,vielen,dank.
leider ist bis auf einer alten Bauruine nichts mehr zu finden oder zu entdecken.rytterknaegten wurde aber auch genutzt,nur der untere Sockel.
in der nähe von balka kann man noch teile der eisenbahnverladestation finden.
heute war ich in der parisbakkerne(aussage von touris)und habe die blaue tour gemacht,sehr anstrengend,da viele entwurzelte bäume den weg versperrten,einige stellen sehr morastig waren.
dafür schöne bilder gemacht,blauer himmel,dieses wunderbare grün,vermischt mit frischem Heidekraut...hat sich doch gelohnt.
dann war ich bei bodilsker in dem wald,wo die 60 steine stehen,ein art Friedhof aus der wikingerzeit.
heuteabend in nordbornholms rögerie noch lecker all you can eat.
jeden tag von 11-22h geöffnet.
am sonntag werde ich mal nach klein ö rübermachen...
vi ses Viking
Auf Bornholm lebst Du Geschichte

Benutzeravatar
Viking76
Beiträge: 180
Registriert: 01.02.2017, 21:08

Re: LIVE-BLOG VIKING 76

Beitragvon Viking76 » 04.08.2017, 23:27

ach so,der Witz des tages:
kommt ein touri mit gudhjemkarte nach svaneke und fragt nach dem weg... :shock: :shock:
Auf Bornholm lebst Du Geschichte

Benutzeravatar
Loriot
Moderator
Beiträge: 573
Registriert: 16.02.2010, 20:06

Re: LIVE-BLOG VIKING 76

Beitragvon Loriot » 05.08.2017, 11:18

Hallo Viking76,

Viking76 hat geschrieben:ich habe gestern die extakten Standorte der Radaranlagen mit einer alten militärkarte erhalten,vielen,vielen,dank.


die meisten Orte hatte ich wohl auch schon aufgesucht, so wie die Reste der Funkstellung "Bock" südlich von Olsker. Trotzdem würde mich die Karte auch interessieren, aus welchem Jahr stammt die denn? Es gab hier auch mal einen Thread zu dem Thema, der ist aber wohl damals mit dem unverständlichen mutwilligen Zerstören der alten Artikel und letztendlich dem Aufräumen hier verlorengegangen.

Der obere Teil vom Rytterknaegten ist ja auch erst später gebaut worden, ursprünglich stand da nur der Teil aus Stein. Wahrscheinlich hatten sie auf den die Antennen etc. montiert.

Vielleicht hatten sich die Touristen auch gewundert, warum kein Eifelturm zu finden ist, wenn sie doch eigentlich nach Paris wollten. :wink: Das Wetter klingt ja ein bisschen versöhnlicher, auch wenn weiter kein "Sommer" ist.

Nach Christiansö wollte ich dieses Jahr auch mal wieder - wenn nur der Urlaub nicht immer so schnell um wäre. :roll: Dann kann ich "Ruths Sild" auch direkt vor Ort kaufen. :wink:

Viele Grüße
Loriot

Benutzeravatar
Viking76
Beiträge: 180
Registriert: 01.02.2017, 21:08

Re: LIVE-BLOG VIKING 76

Beitragvon Viking76 » 05.08.2017, 22:51

Heute waren wir in allinge,beredskabets dag,das wetter hat auch mitgespielt.
ich hab mir den blauen radarbully genaustens unter die lupe genommen... 8)
es waren über den tag ca.2500 Besucher in allinge.
danach in die röplantage,dort war es stark bewölkt
heuteabend zum hasle sydstrand und kullatippan,klasse Sonnenuntergang,die weißen rögerieschornsteine umgeben mit einem himmelblau,da ist wirklich jedes bild erste sahne.
die karte ist von privat und sehr alt,so aus den 50 igern.
Loriot,die Pilze sprießen hier überall,das wird ein gutes pilzjahr.
ich hab mir einen roten pilz schmecken lassen :lol: :lol:
nein,ich habe von Pilzen absolut keine Ahnung.
das wetter ist ganz ok,sonne und wolken wechseln sich ab,dazu ein frischer wind,ohne jacke ist es doch sehr kühl
die mähdräscher sind nun wieder sehr fleißig,die zeichen stehen nun auf herbst.
Auf Bornholm lebst Du Geschichte

Benutzeravatar
Viking76
Beiträge: 180
Registriert: 01.02.2017, 21:08

Re: LIVE-BLOG VIKING 76

Beitragvon Viking76 » 06.08.2017, 22:27

christiansö ist eine reise wert.
der neue,alte große turm ist wirklich klasse.nach drei jahren Bauzeit ein echtes Schmuckstück.ich habe dort eine gute stunde verbracht,besuch der zwei türme,40 dkk.
die Rücktour war eher heftig,deftig...an Papiertüten mangelte es nicht,die gischt ging luv über bord,somit haben einige gäste,ich auch,die Ostsee in vollen zügen genossen 8)
um 15h Ankunft in gudhjem,und da fängt der stress an.
kein gemütliches schlendern möglich,da busse und pkw,gespickt mit unzähligen Fahrradfahrern dich mit geklingel und gehupe nerven.
ganz fix die immergudhjemtour erledigt,die knipse auf cybershot und raus aus dem gewusel.
am abend,lecker Sandwich,bei marie,hammeren Kiosken
pfandflaschenannahme in allinge nicht möglich,da der neue kasten bei netto out of order ist(das nun seit tagen),bei brugsen der kasten hoffnungslos überfüllt ist.
na denn sammle ich noch eifrig,bis der Kofferraum so richtig voll ist. :D
Auf Bornholm lebst Du Geschichte

Benutzeravatar
Viking76
Beiträge: 180
Registriert: 01.02.2017, 21:08

Re: LIVE-BLOG VIKING 76

Beitragvon Viking76 » 10.08.2017, 22:56

endlich seit tagen sommerliches wetter.
die Insel ist nun merklich ruhiger geworden,mächste Woche kommen die Hauseigentümer und Familien mit Kleinkindern.
heute habe ich mit meinem guten freund eine Kanutour von allinge bis stammershalle unternommen,wunderschön,wenn man diesen tollen küstenabschnitt vom Meer aus betrachten kann.
am abend nach gudhjem gefahren,kjaerstrup,einfach nur klasse,der flödeböller ist der kracher :lol: :lol:
morgen geht es zu siggi,östresömarken,tischreservierung ist pflicht.
der blitzer ist wieder verstärkt unterwegs,segnevej,nähe Trabrennbahn,bölshavn,rönne.
@Loriot:ich wünsche dir eine gute anreise,du hast ja hh kennzeichen,vielleicht schaffe ich es,ich stehe an der Ampelkreuzung,trage ein schwarzes bornholmcap und eine recht auffällige orangefarbene jacke,
vi ses Viking
Auf Bornholm lebst Du Geschichte

Benutzeravatar
Loriot
Moderator
Beiträge: 573
Registriert: 16.02.2010, 20:06

Re: LIVE-BLOG VIKING 76

Beitragvon Loriot » 11.08.2017, 21:23

Hallo Viking76,

Viking76 hat geschrieben:die Insel ist nun merklich ruhiger geworden,mächste Woche kommen die Hauseigentümer und Familien mit Kleinkindern.

@Loriot:ich wünsche dir eine gute anreise,du hast ja hh kennzeichen,vielleicht schaffe ich es,
vi ses Viking


hier ist das Wetter leider eher gruselig, dazu sieht es ja leider auf DMI auch nicht gerade berauschend aus, aber oft gibt es auf Bornholm ja doch den einen oder anderen Lichtblick bzw. das Wetter im Norden ist anders als im Süden. Gibt es eigentlich eine Dauerkarte für den Bornholmertårnet? Dann könnte ich da jeden Morgen einmal nach dem Inselwetter schauen, ich würde auch freiwillig die Treppen hochlaufen. :D

Jetzt packe ich mal mein Auto und die 100.000 Kleinigkeiten, die dazugehören. Auch das neue Geocaching-Projekt muss noch mit, aber der Lack trocknet noch. 8)

Ankunft der Fähre ist um 15:10 laut Fahrplan, ich werde mal nach einer dezenten orangenen Jacke Ausschau halten. :wink: Du müsstest im Fall der Fälle nach einem schwarzen A6 Avant mit Fahrrad auf der Anhängerkupplung suchen.

Weiter geht es mit den letzten Vorbereitungen!
Viele Grüße
Loriot

michaelm
Beiträge: 817
Registriert: 28.03.2011, 20:28

Re: LIVE-BLOG VIKING 76

Beitragvon michaelm » 15.08.2017, 13:15

Und wieder sind drei Bornholmwochen vergangen wie im Fluge, ein leicht geknickter michaelm ist nicht mehr auf der Insel, dafür aber wieder online.

Der letzte Tag (Sonntag) brachte strahlendes Sommerwetter, was wir für einen Souvenir-Einkauf im Dagli Brugsen in Pedersker (Sømarken Guld !) genutzt haben. Anschliessend Picknick am Strand von Østre Sømarken, was wir wegen des pfeifenden + kalten Winds aber schnell in die Heide verlagert haben.
Dann ein schönes und langes Treffen mit Loriot im Café Slusegård, man kann ja viel lernen von den echten "Bornholm Veteranen" (ab 25 Insel-Aufenthalten). Später noch Lillis Glasdesign (Søndre Landevej nahe Arnager, und ein letztes Kjærstrup Eis in Rønne. So haben wir diesen Tag - dank der späten Fähre um 16:30 nach Ystad - noch voll ausgenutzt.

Noch zwei Tips Ertholmene, also die Erbseninseln sollte man auf jeden Fall wieder einmal besuchen, schon wegen des genial restaurierten Store Tårn. Der ist so schön geworden, erzählt so viel über die Geschichte der Festung Christiansø und bietet einen fantastischen Rundblick über die ganze Insel.
Store Tarn.jpg


Hier ein Bild, wie der Turm vor der Restaurierung aussieht, neue Bilder folgen noch. Dies ist der Titel eines kleinen Kinderbuchs, das die Geschichte eines kleinen Mädchens erzählt, das für ihren frischgeborenen kleinen Bruder ein Geschenk auf der Insel besorgen will: Nämlich eine Füllung für das Kopfkissen (lillebros pude, also das Kissen des kleinen Bruders). So kommt sie auf allen Erbseninseln herum, denn ein Fischer rudert sie auch auf die Schären und dort bekommt sie von den Eiderenten allerfeinste Daunenfedern!

Das Buch habe ich am Kiosk gekauft, dort bekommt man auch Eintrittskarten für den Turm, obwohl die geschäftstüchtige Reederei auf der Fähre behauptet, die könne man nur auf dem Schiff kaufen.

Zweiter Tip:
An der Pedersker Mühle gibt es - bis Ende August - eine wunderschöne Verkaufsausstellung des Bornholmer Vævekreds, also des Webekreises. Das sind 9 reizende ältere Damen von der Insel, die ihre gewebten, gefilzten und gestrickten Erzeugnisse im Nebengebäude der Mühle ausstellen, jeden Tag von 10-17:00, bis incl. 28.8:
http://vaevekredsenbornholm.dk/
Als wir da waren, saß eine der Damen am Spinnrad!

Hier die Liste der Aussteller:

webekreis.jpg


Alles in allem war es ein recht kühler Sommer mit ordentlich Regen und reichlich blæsevejr, also windigem Wetter. Insbesondere die ersten 8 Tage (bis Ende Juli) waren eine Herausforderung und führte einigen bei uns (wir waren zu sechst) knapp an den "Hauskoller" - man kam einfach nicht aus den geschlossenen Räumen heraus.
Danach wurde es deutlich besser, blieb aber weiter verhältnismässig kühl. Das erste Mal abends auf der Terasse haben wir - zu Hause gesessen....
Möge es allen, die jetzt noch - oder demnächst - auf der Insel sind, deutlich besser ergehen.

PS: Und nicht vergessen, vom 30.8.- 1.9. ist Dronningen (Königin) Margrethe auf Bornholm; am 30.8. ab 18:00 sind - nach einem Festkonzert - alle Bornholmer eingeladen, ihren Picknickkorb mitzubringen, um mit der Königin zu picknicken.
God fornøjelse!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste