Forum: Bücher, Kino, Radio, Fernsehen und DVD
Thema: Meine Literaturtipps

Du kannst ein gutes Buch über Bornholm empfehlen, oder eine Fernseh- oder Radiosendung über Bornholm? Kennst einen Film oder eine DVD mit dem Thema Bornholm? Hier ist die Rubrik für Tipps und Diskussionen!
Benutzeravatar
sebimassive
Beiträge: 59
Registriert: 14.06.2011, 10:22

Beitragvon sebimassive » 30.08.2011, 11:40

Hallo Ralf!
Hmm, kann ich DIr leider nicht sagen! Mit den anderen Teilen, das hatte ich auch irgendwo gelesen. Wäre ja klasse! Werde mir das Buch auch mal bestellen, obwohl ich eigentlich nicht viel lese... Es sei denn, es hat mit Bornholm zu tun ;-)

Und hallo Krölle Bölle!
Mord auf Bornholm soll ganz gut sein. Allerdings handelt es sich wohl um mehrere Kurzgeschichten, wovon nur eine auf Bornholm spielt.

Nur noch 11 Monate!!! :D
Auch nach 34 Inselbesuchen noch nicht die Nase voll!

Benutzeravatar
Krölle Bölle
Beiträge: 1025
Registriert: 03.08.2010, 14:16

Lesematerial zu Bornholm

Beitragvon Krölle Bölle » 30.08.2011, 13:27

...danke an ...sebimassive... Ralf und der Rest: wir machen selber ein Buch. Wie ich schon schrieb und vorschlug: eigene Geschichten, Erlebtes und Dönekes und Fotos aller Art...
Das isses...

Frank :wink:
Über 40 Jahre nach Bornholm und noch immer Tränen in den Augen, wenn die Nicoleikirche am Horizont verschwindet und es gen Rügen geht...Wir kommen wieder...immer wieder...bis wir eines Tages bleiben...dann...für immer...

Benutzeravatar
Krölle Bölle
Beiträge: 1025
Registriert: 03.08.2010, 14:16

Tempelritter und Buchtipps...

Beitragvon Krölle Bölle » 22.09.2011, 17:51

...bin für nen guten Film immer bereit...herzlichen Dank...Mist, haben kein Bornholmer Bier mehr...hmmm...werde mal was Besonderes ordern...hicks...

Gutes Filmmaterial ist immer Willkommen...

Auch gibts Sonntag ne Bornholmer Filmvorführung im kleinen, privaten Kreis. Müssen doch Hollys Geliebte und den Hafenmeister von Listed mal in "Echt" vorführen...

Warum muss ich jetzt an die Aebbeldinger denken...Mist...Hunger...grrr...!!!"

Kann jedem von Euch nur die Bücher von unserem Martin aus nexö empfehlen. Allein "Pelle der Eroberer" muss man gelesen haben...

Wurde auch verfilmt...nun ja...wie so oft, nicht ganz so doll...

Als ich das Dresslerbuch vor zwei Wochen in den Händen hielt, musste ich wieder an seine Fotomappe aus den Achtzigern denken...Wenns die noch gäbe...

Frank
Über 40 Jahre nach Bornholm und noch immer Tränen in den Augen, wenn die Nicoleikirche am Horizont verschwindet und es gen Rügen geht...Wir kommen wieder...immer wieder...bis wir eines Tages bleiben...dann...für immer...

Benutzeravatar
Krölle Bölle
Beiträge: 1025
Registriert: 03.08.2010, 14:16

Däninnen in Bayern...

Beitragvon Krölle Bölle » 22.09.2011, 18:45

...vergiss nicht die drei Däninnen in Oberbayern...ähhh...waren das nicht Schwedinnen... Sorry...wollte nicht sauigeln Herr ADMIN!!!
Über 40 Jahre nach Bornholm und noch immer Tränen in den Augen, wenn die Nicoleikirche am Horizont verschwindet und es gen Rügen geht...Wir kommen wieder...immer wieder...bis wir eines Tages bleiben...dann...für immer...

Benutzeravatar
Wenke
Beiträge: 585
Registriert: 30.08.2010, 21:09

Der verlorene Schatz der Tempelritter

Beitragvon Wenke » 22.09.2011, 20:11

@ Ralf

Teil 2 & 3 sollen doch nicht auf Bornholm spielen?! Oder irre ich micht? Falls ich mich irre, muss ich die natürlich für meinen Großen noch besorgen!

Wenke

Benutzeravatar
Krölle Bölle
Beiträge: 1025
Registriert: 03.08.2010, 14:16

Eigener Dreh...

Beitragvon Krölle Bölle » 23.09.2011, 11:50

...wir drehen nächstes Jahr einen eigenen Streifen. Ob Wenke das alles ihrem Sohn zeigen sollte???

Wo wir gerade von Büchern sprachen: suche im Netz (oh dieses Dänisch ist geilll)
nach Infos in deutscher Sprache zu meiner Insel nach den Wahlen in DK...Im Jahre 2003 wurde ja von Kopenhagen aus(besser vom Miniort neben Kopenhagen>) alles auf den Kopf gestellt...Wie Ihr ja mitbekommen habt, sind die Insulaner wieder als Leibeigene unterstellt worden. Kommunen gestrichen, Rönne keinen eigenen Bürgermeister mehr uswusw...

Frage nun: wie gehts weiter, oder ist es zu viel Bürokratie, einiges in alte Bahnen zu lenken...

Ich such mal weiter...

Frank
Über 40 Jahre nach Bornholm und noch immer Tränen in den Augen, wenn die Nicoleikirche am Horizont verschwindet und es gen Rügen geht...Wir kommen wieder...immer wieder...bis wir eines Tages bleiben...dann...für immer...

Benutzeravatar
Wenke
Beiträge: 585
Registriert: 30.08.2010, 21:09

Beitragvon Wenke » 23.09.2011, 12:16

na pfui ...
was habt ihr denn vor? :twisted:
FSK ab 6 bitte schön!

Wenke

Benutzeravatar
Wenke
Beiträge: 585
Registriert: 30.08.2010, 21:09

Beitragvon Wenke » 23.09.2011, 16:38

:?
ja so könnte man die Themen hier zusammenfassen.
aber zurück zum Thema: kann ich die Filme 2 und 3 meinem 6jährigen Bornholmfan empfehlen. Sind doch Weihnachten wieder allein, da müssen wir es uns doch gemütlich machen. Ist da gar nix von bornholm zu sehen?

Wenke

Benutzeravatar
Krölle Bölle
Beiträge: 1025
Registriert: 03.08.2010, 14:16

Bürgermeister

Beitragvon Krölle Bölle » 23.09.2011, 17:39

...ich will jetzt wieder meinen Bürgermeister von Rönne haben...Mit dem konnte man im Krug am Torv so schön "Wirtschaftspolitik hicks machen...hahaha

...mache keine "unreinen" Videos...Dachte mehr so an mystisches im Nebel und dann kommt Holly in Lederhose um die Ecke...Aliens in Muleby Teil III...hahaha
Über 40 Jahre nach Bornholm und noch immer Tränen in den Augen, wenn die Nicoleikirche am Horizont verschwindet und es gen Rügen geht...Wir kommen wieder...immer wieder...bis wir eines Tages bleiben...dann...für immer...

Benutzeravatar
Wenke
Beiträge: 585
Registriert: 30.08.2010, 21:09

Beitragvon Wenke » 23.09.2011, 19:48

Danke Ralf für die Infos.

Werd es wohl bei dem ersten Teil belassen. Mein Großer ist ja auch erst 6 Jahre. Wenn die da schon anfangen rumzuknutschen langweilt ihn das wohl eher. Werden uns zu Weihnachten schön auf der Couch einkuscheln und uns den ersten Teil mal wieder reinziehen. Dann wächst auch wieder die Vorfreude auf Bornholm. Außerdem ist es für ihn faszinierend, wenn er die Orte wieder erkennt. Wahr ganz aus dem Häuschen, dass es den Grabstein mit dem Händedruck an der Østerlarskirche wirklich gibt. Fing an dran rumzukratzen. Das muss doch aufgehen. Mussten zwei Tage später nochmal mit Taschenlampe die Kirche hoch. :lol: Irgendwann wird er den Schatz schon finden. Werd mir da was einfallen lassen. :wink: Ne kleine Schatzkiste mit Schokotaler lassen sich schon noch irgendwo verstecken.

Gruß Wenke

Benutzeravatar
Bonavedde
Beiträge: 554
Registriert: 26.11.2011, 21:13

Beitragvon Bonavedde » 26.11.2011, 22:39

Hej, Bornholmer,

habe mir auf Eure Empfehlungen hin das Buch " Die Spur der Schweine" und die DVD der Tempelritter 1. Teil besorgt, mal sehen..............

Empfehlenswert ist der Gads Naturführer von Benny Gensbøl. Der ist zwar schon von 2001-2002, aber da gibt es Touren, die ich zwei Jahrzehnte vorher gar nicht kannte. Ist nicht für jedermann, denn bei manchen Wanderungen trifft man keinen einzigen Menschen, weil es keine Touristenpfade sind.
Frei nach Søren Sillehoved =
Die Insel Bornholm ist der Stoff, aus dem man Träume macht. Wer diesen Traum nur einmal erlebt hat, ja,
der ist verloren !

Benutzeravatar
Bonavedde
Beiträge: 554
Registriert: 26.11.2011, 21:13

Beitragvon Bonavedde » 01.12.2011, 16:31

Hej, ralf,

viel Dank für die Antwort. Ich wußte gar nicht, daß es eine überarbeitete Auflage von 2009 gibt. Das Buch habe ich zwar in Rønne und auch in Nexø dieses Jahr gesehen, aber nichts weiter dabei gedacht. Hätte ich allerdings am Bucheinband erkennen können, aber vielleicht waren es noch die alten Bücher.
Eine schöne und einsame Wanderung gibt es in Ølene. Der Øleå-Pfad. Nicht wie beschrieben nur die 1,5 oder 2km Tour, sondern durchgehen, soweit die Füße tragen. Allerdings war die Wanderung vor 2 oder 3 Jahren noch schöner, weil der Fluß noch nicht zugewachsen war. Dennoch kommt man sich wie im Urwald vor. Zumindest der erste große Abschnitt. Selbst einen Kranich habe ich dort, aus Versehen, aufgescheucht.
Ich wünsche Dir und Euch einen schönen Urlaub an der Nordsee.
Frei nach Søren Sillehoved =
Die Insel Bornholm ist der Stoff, aus dem man Träume macht. Wer diesen Traum nur einmal erlebt hat, ja,
der ist verloren !

Benutzeravatar
Bonavedde
Beiträge: 554
Registriert: 26.11.2011, 21:13

Beitragvon Bonavedde » 04.12.2011, 17:08

Hej,
leider finde keinen Buchhandel, der das überarbeitete Buch von den Gensbøls von 2009 anbietet. Entweder muß ich das auf Bornholm bestellen in dänisch, aber deutscher Sprache oder bis zum nächsten Urlaub warten.
Verlaufen im Urwald..........oha....., dann des späten Abends und vielleicht noch nachts.....schlotter..schlotter....und dann noch als Moorgeist herumirren......., würde ein neues Sagen(haftes) Buch ergeben.
Es gibt ein paarmal den Tip in dem Gensbøl Buch, daß man denselben Wanderweg hin und zurück gehen kann, weil es dann auch eine andere Perspektive gibt. Wahrscheinlich gilt das für die Kurztouren.Aber da ist was dran. Selbst probiert und es stimmt. Es sind dann andere Blickwinkel. Nicht nur auf Bornholm. Und man endet höchstwahrscheinlich nicht als Moorgeist.
Frei nach Søren Sillehoved =
Die Insel Bornholm ist der Stoff, aus dem man Träume macht. Wer diesen Traum nur einmal erlebt hat, ja,
der ist verloren !

Benutzeravatar
Bonavedde
Beiträge: 554
Registriert: 26.11.2011, 21:13

Beitragvon Bonavedde » 06.12.2011, 17:29

Hej, ralf,

vielen Dank für den Tipp. Ich bin fündig geworden beim googeln und zwar bei
williamdam.dk. Dort habe ich Lotte Gensbøl eingegeben und siehe da, das Buch gibt es auch auf deutsch für 194,96 dkk.
Ich bin pc-technisch nicht so versiert, daß ich william.dk in diesen bericht integrieren kann.
So weit ich bisher erkennen konnte, liefern die in die EU und auch in weitere Länder. Das muß ich mir erst einmal in Ruhe ansehen und werde es dann wohl dort versuchen.
Frei nach Søren Sillehoved =
Die Insel Bornholm ist der Stoff, aus dem man Träume macht. Wer diesen Traum nur einmal erlebt hat, ja,
der ist verloren !

Benutzeravatar
Bonavedde
Beiträge: 554
Registriert: 26.11.2011, 21:13

Beitragvon Bonavedde » 06.12.2011, 17:35

Hej,

entschuldigung, kleine korrektur = das muß richtig heißen =

www.williamdam.dk

das ist der william dam boghandel am store torv in rønne.
Frei nach Søren Sillehoved =
Die Insel Bornholm ist der Stoff, aus dem man Träume macht. Wer diesen Traum nur einmal erlebt hat, ja,
der ist verloren !

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 0 Gäste