Forum: Bahn, Bus, Fähre, Flug – Reiseweg nach Bornholm
Thema: Mit dem Flieger nach Bornholm

Du willst nach Bornholm mit dem eigenen Auto? Du hast aber noch viele Fragen zum Thema "Bornhom mit der Fähre". Oder möchtest Du ohne Auto auf die Insel? Welche Reisewege sind empfehlenswert? Wie kann man sparen? Wo ist oft alles ausgebaucht? Hier ist der Bereich für Deine Fragen und Tipps.
Benutzeravatar
Loriot
Moderator
Beiträge: 573
Registriert: 16.02.2010, 20:06

Beitragvon Loriot » 02.05.2015, 22:04

Hallo Julia,

vielen Dank für Deinen Erfahrungsbericht! :D
Insbesondere die Vereinfachung am Terminal in Kopenhagen ist ja sehr erfreulich. Möglicherweise ergibt sich für meinen Urlaub im August auch noch die Idee, dass ein Familienmitglied "eingeflogen" wird. :wink: Mal sehen, was sich ergibt...

Viele Grüße
Loriot

michaelm
Beiträge: 817
Registriert: 28.03.2011, 20:28

Beitragvon michaelm » 05.05.2015, 10:52

ich muß noch ein wenig Wasser in den Wein gießen, denn wie man hier:
http://www.tv2bornholm.dk/?newsID=90432
lesen konnte, kommt es seitdem zu vielen Verzögerungen und langen Warteschlangen im Flughafen Kopenhagen.

Dies betrifft insbesondere den Umstieg nach Bornholm und viele Insulaner sind genervt, es gab auch Berichte, das die Warterei so lange dauerte, das der Anschluß nach Rønne verpaßt wurde.

Das kann ja bis zum Sommer besser werden, aber ich würde Euch empfehlen, die Berichterstattung auf http://www.tv2bornholm.dk/ bis dahin aufmerksam zu verfolgen.
Oder mal bei DAT nachzufragen, welche Umsteigezeiten man aktuell einkalkulieren sollte.

PS: Lady Fiona: Euer neues Haus in Arnager kenne ich, wir sind letztes Jahr viermal am Strand von Sose Odde bis Arnager gewandert und direkt daran vorbei gekommen. Dann kann ich Euch die Røgeri in Aranger sehr empfehlen. Im Sonnenlicht am Abend total hyggelig und von Eurem Haus in einem 10-minütigen Fußweg schnell zu erreichen.
Ein kleiner Tip: Man muß nicht an der (Haupt-)straße von Arnager entlang gehen, man findet parallel einen sehr ruhigen und nahezu autofreien Weg.
Der schwenkt einmal deutlich nach links, um dann mitten zwischen den Kornfeldern direkt an der Seite der Røgeri herauszukommen.

Das Essen ist gut in der Røgeri, die Leute freundlich, die beiden Katzen einfach süß und schließlich finde ich es schön, dort fast nur unter Dänen zu sein.

Benutzeravatar
Loriot
Moderator
Beiträge: 573
Registriert: 16.02.2010, 20:06

Beitragvon Loriot » 05.05.2015, 22:43

Hallo michaelm

michaelm hat geschrieben:ich muß noch ein wenig Wasser in den Wein gießen, denn wie man hier:
http://www.tv2bornholm.dk/?newsID=90432
lesen konnte, kommt es seitdem zu vielen Verzögerungen und langen Warteschlangen im Flughafen Kopenhagen.


Auch wenn ich ja meinen Wein lieber ohne Wasser trinke :wink:, vielen Dank für Deine Insiderinformationen. Ich hoffe, dass Julia und Du uns hier mit Euren praktischen Tipps auf dem Laufenden haltet!

Die Räucherei in Arnager habe ich für dieses Jahr auch auf der "ToDo"-Liste, vielleicht schaffe ich es ja mal, aus Strandmarken (jaja, dieses Jahr leider nicht in Dueodde... :wink:) einen Besuch abzustatten?

Viele Grüße
Loriot

michaelm
Beiträge: 817
Registriert: 28.03.2011, 20:28

Beitragvon michaelm » 06.05.2015, 20:32

Hallo Loriot,
ich werd mir Mühe geben :D

Wobei es mir hilft, das ich seit 1 1/2 Semestern an der VHS Dänisch lerne.
Rødgrødmedfløde kann ich zwar immer noch nicht perfekt aussprechen.
Aber die Bornholmer Webseiten:
http://www.tv2bornholm.dk/
http://tidende.dk/default.asp?m=11
http://www.bornholm.nu/

verstehe ich doch immer besser
Und ich hoffe sehr, das ich im Sommer in der Bageri in Pedersker mit meiner Bestellung: "Jeg vil gerne have et store franskbrød" auch verstanden werde.
Und am Ende des Einkaufs endlich sagen kann: "Tak, det var de hele, hva bliver det ?"
Oder ob dann alle Verkäuferinnen sich krümmen vor Lachen - mein Alptraum vor dem ersten dänisch-sprachigen Einkauf?

Benutzeravatar
Loriot
Moderator
Beiträge: 573
Registriert: 16.02.2010, 20:06

Beitragvon Loriot » 07.05.2015, 16:55

Hallo michaelm!

michaelm hat geschrieben:ich werd mir Mühe geben :D

Und am Ende des Einkaufs endlich sagen kann: "Tak, det var de hele, hva bliver det ?"
Oder ob dann alle Verkäuferinnen sich krümmen vor Lachen - mein Alptraum vor dem ersten dänisch-sprachigen Einkauf?


Dann bin ich mal ganz auf Deine Infos gespannt und verlasse mich auf Deine Übersetzungskünste! Um Deine angeeigneten Kenntnisse beneide ich Dich, bei mir reicht die Zeit einfach nicht, um "dranzubleiben" und meine Begabungen sind eher im naturwissenschaftlichen und nicht im sprachlichen Bereich. :D Im Urlaub bemühe ich mich immer mal ein wenig, aber in der Bäckerei in Pedersker wird es spätestens dann problematisch, wenn ich eine Gegenfrage auf dänisch bekomme. :wink: Aber leichtere Texte zu lesen, geht schon einigermaßen...

Aber bestimmt freuen sie sich sehr über Deine dänische Kommunikation und lachen Dich sicher nicht aus!

Viele Grüße
Loriot

Benutzeravatar
DørdeSkovly
Beiträge: 192
Registriert: 29.11.2012, 09:22

Re: Mit dem Flieger nach Bornholm

Beitragvon DørdeSkovly » 13.10.2016, 17:23

Moin ins Forum!
Ich habe mich ewig nicht am Forum beteiligt :( , es war einfach zuviel los...jetzt soll es nächstes Jahr höchstwahrscheinlich wieder auf die Insel gehen. :D
Evtl. wollen unsere (15 und 17 jährigen) Kinder nachkommen. Jetzt habe ich auf der SAS Seite gesehen, dass es dort Flüge Hamburg - Kopenhagen für ca. 55€ gibt. Das ist ein Jugendtarif! Hat jemand damit Erfahrung?
Zug Hamburg Saßnitz klingt für mich deutlich komplizierter.
Es grüßt euch herzlich
Dørde

Trollina
Beiträge: 44
Registriert: 12.06.2016, 20:11

Re: Mit dem Flieger nach Bornholm

Beitragvon Trollina » 13.10.2016, 21:02

Hallo Doerde,
zwar keine eigenen Erfahrungen, aber Du weist, dass es ein einfacher Flug ist? Zudem nur mit Handgepäck, Koffer kostet extra.

Benutzeravatar
DørdeSkovly
Beiträge: 192
Registriert: 29.11.2012, 09:22

Re: Mit dem Flieger nach Bornholm

Beitragvon DørdeSkovly » 14.10.2016, 16:47

Hallo Trollina!
Danke für die Antwort.
Ja, ich weiß, dass es nur ein einfacher Flug ist. Es geht nur darum, dass wir einen Weg suchen, wo die Kinder möglichst ohne Komplikationen nachreisen können. Oder aber früher abreisen, je nachdem. :D
Die Zugverbindung nach Sassnitz ist ja nicht die Beste, soweit ich das überblicken konnte.
Liebe Grüße
Dørde

michaelm
Beiträge: 817
Registriert: 28.03.2011, 20:28

Re: Mit dem Flieger nach Bornholm

Beitragvon michaelm » 15.10.2016, 15:15

Hallo DørdeSkovly,
ich kenne zwar den speziellen Tarif nicht, wohl aber die Flugverbindung, auch ab Hamburg.
Die kann man - gerade mit SAS - sehr empfehlen, weil unkompliziert zu bewältigen und natürlich schon schnell.
Vor 2 Jahren haben wir so einen Freund (19 Jahre) unseres Sohns kommen lassen, der noch nie in seinem Leben geflogen ist und es hat geklappt.
SAS hat noch den großen Vorteil, das man das Gepäck direkt bis Bornholm durchchecken kann, denn die "Kids" werden ja sicher von Kopenhagen aus weiterfliegen wollen. Das Durchchecken kennt allerdings nicht jeder Servicemitarbeiter und den Flughafen Rønne auch nicht. Als Tip schon mal, er hat das Kürzel "RNN", das finden dann eigentlich alle im Computer.

In Kopenhagen sollte man aber mindestens 1 Stunde Zeit für den Umstieg einplanen, besser 1,5 Std.
Na und das man den Flug zur Insel möglichst früh buchen sollte und die Tickets in den Randstunden am teuersten sind, dürfte auch klar sein.
Noch Fragen ?

Benutzeravatar
DørdeSkovly
Beiträge: 192
Registriert: 29.11.2012, 09:22

Re: Mit dem Flieger nach Bornholm

Beitragvon DørdeSkovly » 16.10.2016, 14:20

Hallo Michaelm!
Das hört sich ja nicht schlecht an...
Vielen Dank für die Infos.
Viele Grüße
Dørde

Benutzeravatar
Hans Klueche
Beiträge: 105
Registriert: 09.11.2009, 14:13

Re: Mit dem Flieger nach Bornholm

Beitragvon Hans Klueche » 25.04.2017, 11:23

Hallo Bornholm.deler,

der Artikel zum Fliegen von und nach Bornholm auf unserer Hauptseite wurde aktualisiert, u.a. die Hinweise auf die für Norddeutsche Bornholm Urlauber günstige Route von Billund nach Rønne, die 2017 deutlich ausgeweitet wird:

http://www.bornholm.de/anreise/fliegen-nach-bornholm.html

Hilsner Hans

Gudrun
Beiträge: 6
Registriert: 16.06.2017, 14:22

Re: Mit dem Flieger nach Bornholm

Beitragvon Gudrun » 19.06.2017, 11:49

Bin ja aus Klimaschutz gründen immer gegen Kurzstreckenflüge :D

Kann aber verstehen dass es ohne Auto kompliziert werden kann.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste