Forum: Ferienhaus Bornholm
Thema: Oh man... die Auswahl der Ferienhausanbieter...

Dein nächster Urlaub soll ein Ferienhaus Bornholm Urlaub werden? Du suchst dafür Ferienhäuser auf Bornholm oder Tipps zum Thema Ferienhaus Bornholm? Dann bist Du in dieser Kategorie richtig.
arnanja
Beiträge: 30
Registriert: 20.02.2015, 19:09

Oh man... die Auswahl der Ferienhausanbieter...

Beitragvon arnanja » 22.05.2015, 22:16

so. Ich bin ja schon wieder leicht im Borhnolm-Fieber, obwohl es wenn überhaupt fürs Jahr 2016 als Sommerurlaub ansteht. Nun möchte man ja gerne für sich und seine 3 Kids ein schönes, bezahlbares Häuschen mit guter Lage. Sprich bei uns für 5 Personen in Laufnähe (am besten Sichtnähe :-), aber das wird wohl ein Traum bleiben...). Und es gibt ja sooooo viele Anbieter!!!

Ich frage jetzt mal gar nicht nach negativen Erfahrungen (dürft ihr aber auch gerne mitteilen), sondern nach den Ferienhausanbietern mit denen ihr gute Erfahrungen hattet.

Liebe Grüße

Tanja Laser

(Hatten übrigens 2013 über E-Domizil und waren gut zufrieden.)

Benutzeravatar
SoemarkenTom
Beiträge: 179
Registriert: 20.01.2010, 13:42

Beitragvon SoemarkenTom » 24.05.2015, 10:42

Also gute Erfahrungen habe ich mit Bornholmtours und Dansommer gemacht. Sonne und Strand ist ziemlich teuer.
Ein und dasselbe Haus bei Sonne und Strand war 20% teurer als bei Bornholmtours. Soviel dazu.
Mit Meerblick wirst Du nicht viele Häuser finden und die sind dann meist in der Spitzenkategorie des Preissegments zu finden. Zumindest in der Hauptsaison.

Ich hatte auch mal welche von Novasol, waren auch ganz OK, auch preislich.

Einfach mal bei Google "dänische Ferienhausanbieter" suchen, da gibt es ne ganze Menge,
Fejo.dk sucht bei den meisten Anbietern

arnanja
Beiträge: 30
Registriert: 20.02.2015, 19:09

Beitragvon arnanja » 24.05.2015, 11:45

Oh super, danke! Auf die Seite Bornholmtours bin ich irgendwie noch gar nicht gestossen.

Ich warte schon ganz ungeduldig auf die Möglichkeit die Preise fürs nächste Jahr bei den Anbietern sehen zu können. :roll: 8)

Bei Novasol bin ich erlich gesagt echt skeptisch, wenn man so die Bewertungen des Anbieters liest. Aber vermutlich ist das auch gebietsabhängig und trifft auf Bornholm nicht zu... Mal abwarten wofür wir uns entscheiden werden. Luxus ist schön, im Grunde aber reicht es wenn das Haus sauber ist, eine Waschmaschine ist Pflicht und der Tisch muss groß genug sein um zu fünft vernünftig dran zu sitzen.

Benutzeravatar
SoemarkenTom
Beiträge: 179
Registriert: 20.01.2010, 13:42

Beitragvon SoemarkenTom » 24.05.2015, 12:26

Also Dansommer auf Bornholm ist ganz OK. Bei Bornholmtours kannst Du ggf jetzt schon reservieren, musst entweder anrufen oder ne email schreiben. Aber Achtung, Du musst dann innerhalb der nächsten 14 Tage schon die Anzahlung bezahlen, das sind zwischen 10 und 25%.

Mit dem Tisch hatten wir eigentlich noch nie Probleme. Aber das ist hasuabhängig

Benutzeravatar
SoemarkenTom
Beiträge: 179
Registriert: 20.01.2010, 13:42

Beitragvon SoemarkenTom » 24.05.2015, 12:26

Also Dansommer auf Bornholm ist ganz OK. Bei Bornholmtours kannst Du ggf jetzt schon reservieren, musst entweder anrufen oder ne email schreiben. Aber Achtung, Du musst dann innerhalb der nächsten 14 Tage schon die Anzahlung überweisen, das sind zwischen 10 und 25%.

Mit dem Tisch hatten wir eigentlich noch nie Probleme. Aber das ist hausabhängig

Benutzeravatar
Loriot
Moderator
Beiträge: 573
Registriert: 16.02.2010, 20:06

Beitragvon Loriot » 25.05.2015, 00:43

Hallo in die Runde :D

Bei meinen Buchungen versuche ich auch immer, zuerst bei den regionalen Anbietern fündig zu werden. Leider ist BSU nicht mehr auf dem Markt, hier hatte ich über viele Jahre immer ein passendes Objekt gefunden, auch der Service war gut und oft lag der Schlüssel bequem am Ferienhaus und musste nicht irgendwo abgeholt werden.

Über einige Jahre habe ich die Kommentare zu den überregionalen Anbietern verfolgt, dabei immer (hoffentlich richtig?) herausgelesen, dass hier die Provisionen noch höher sind und für den Eigentümer weniger übrig bleibt. Dazu waren meine Erfahrungen als Wiederholungsbucher bei der "neuen Sonne" so unbefriedigend, dass ich die vorerst auf der Blacklist habe.

Neben den freien Angeboten (also direkt von den Vermietern, hier gibt es ja bei der Internetrecherche auch ein Menge Angebote!) habe ich die beiden "großen" Anbieter im Visir:

www.feriepartner.de/bornholm/
www.bornholmtours.com

Um einen Überblick für die überregionalen Anbieter zu bekommen, können entsprechende Suchportale helfen. Spontan fallen mir dazu ein:

www.fejo.dk
www.cofman.dk

Wenn die Region und die Luxus-Details nicht so relevant sind, kommen bestimmt eine Menge Angebote heraus. Zum Glück sind meist viele informative Fotos hinterlegt, die die persönlichen Präferenzen schon ein bisschen eingrenzen. :P Bei meiner Recherche für den Urlaub für 2015 kann ich aber schon bestätigen, dass ich bei den überregionalen Anbietern erheblich mehr hätte zahlen müssen, ein Vergleich lohnt also! Mit Meeresblick in der Hauptsaison ist aber kaum bezahlbar... :D In Laufweite aber sicher kein Problem.

Viele Grüße
Loriot

arnanja
Beiträge: 30
Registriert: 20.02.2015, 19:09

Beitragvon arnanja » 25.05.2015, 09:57

Hallo,

also Bornholmtours hat schon mal ganz klar ein Sternchen. Ich habe gestern Vormittag eine Mail geschickt wann die Preise für 2016 im Netz zu sehen sind und wann der entsprechende Katalog raus kommt. Ich glaub, da lagen keine 10 Minuten zwischen dem senden meiner Mail und der Antwort.

Hier einmal die Antwort, falls das noch jemanden interessiert:


"Der Neue Katalog 2016 mit Preisen sind etwa Dezember 2015 fertig, und wir werden sehr gern ein Exemplar zuschicken.
Ab 1/6 2015 wissen wir, welche Ferienhäuser wir für 2016 zur Verfügung haben, danach - sofort wie möglich sind sie im System zu buchen.
Wenn ein von unseren Häusern Ihre Interesse haben, machen wir gern zur Zeit eine Vormerkung für 2016."


Einen ganz klaren Favoriten habe ich schon gefunden. Jetzt warte ich gespannt auf den Preis. In der letzten Augustwoche wäre dieses Haus in diesem Jahr sogar noch zu buchen und der Preis dafür wäre noch in unserem Rahmen. Wir können als letzte Möglichkeit die ersten beiden Augustwochen nehmen. Die ersten beiden Wochen wären einmal A und einmal B., der Preis den ich sehen kann für C. Vermutlich ist das immer ähnlich mit den Saisonwochen? In 2013 hatten wir durch die späten Sommerferien das Glück, für 14 Tage nur 10 zahlen zu müssen. Das war Zufall und ich habe erst nach 2 Tagen entdeckt, warum wir weniger zahlen mussten als erst angegeben. :wink: Da war ich aber noch absoluter Online-Bucher-Neuling.

Ich muss mich halt einfach noch bis zum Juni gedulden. Ich glaube, von meinen Favoriten wird schon noch eines im Rahmen bleiben. Wenn auch wahrscheinlich nicht die Nummer Eins.

Noch was zum Tisch. Passte bei uns auch bisher immer. Aber man stößt immer wieder auf Häuser für 6 Personen, in den nur ein kleiner Tisch mit oftmals auch nur 4 Plätzen zu sehen ist. Und das bei 6 "richtigen" Betten. Also nicht 2 als Schlafsofa o.ä.

Was bei uns noch "erschwerend" bei der Ferienhaus auswahl hinzukommt ist eine Tierhaarallergie bei uns beiden. Dadurch fällt so manches schöne Häuschen weg. Hatten wir 2013 nicht bedacht und es dann auch gemerkt. Wobei ein Teil wohl auch vom Heuschnupfen kam. Aber den hat man ja überall.

michaelm
Beiträge: 817
Registriert: 28.03.2011, 20:28

Beitragvon michaelm » 25.05.2015, 21:28

Ich kann keinen Anbieter empfehlen oder ausschließen, die haben alle ihre Macken, Novasol (und Dansommer) empfinde ich als extrem teuer.

Feriepartner hat nach meiner Ansicht die beste Auswahl und das größte Angebot.

arnanja
Beiträge: 30
Registriert: 20.02.2015, 19:09

Beitragvon arnanja » 28.05.2015, 20:53

Frage zu den Saisonzeiten. Weiß da jemand, ob die bei allen Anbietern gleich sind? Für 2016 kann man ja auf manchen Seiten zum einen die Preise und zum anderen auch die Saisonzeiten ersehen.

Gibt es auch Anbieter die komplett unterschiedliche Saisons bei den Häusern haben? Speziell z.B. Feriepartner? Habe da im Feburar ein Häuschen reservieren lassen. Leider noch keine Info über den Preis gekommen, aber die jetzt sichtbaren Zeiten für 2016 (die noch nicht reserviert sind) tendieren schon dahin, das es mir wohl nicht möglich sein wird meinen Mann davon zu überzeugen. ;-/ Aber man ist halt neugierig und die Hoffnung stirbt zuletzt.

Edit:
Mir hat sich gerade noch ein Anbieter aufgetan den ich aber sofort wieder verwerfe. Ich schaue dort seit vielleicht 15 Minuten und habe schon 2 Häuser entdeckt, die wo anders günstiger sind. Genau der gleiche Zeitraum. Und dabei wird bei der teureren Seite der beste Preis garantiert...

arnanja
Beiträge: 30
Registriert: 20.02.2015, 19:09

Beitragvon arnanja » 07.06.2015, 09:17

Zack, gebucht. 8) Über Feriepartner.

Im nächsten Jahr geht es an den Balka Strand. Zwar kein Meerblick aber dennoch so Nah, das man auch gut mal eben zum Haus kann, wenn man einen Strandtag macht. Waschmaschiene, großer Tisch, von innen schön hell und in 2008 renoviert, so das die Bilder hoffentlich noch einigermaßen authentisch sind. Und, ganz wichtig für uns Tierallergiker, keine Haustiere erlaubt. (Es gibt viiiile schöne Häuse, leider sind doch in vielen Tiere erlaubt). Und was auch sehr schön ist, die Abreise ist ein Sonntag. Somit können wir am Samstag noch den 7. Geburtstag unsere Sohnes feiern und verbringen den nicht auf der Fähre und im Auto. Auch vor 2 Jahren haben wir dort seinen Geburtstag gefeiert. :-)

In Sömarken gibts ja auch einige nette Häuschen in Strandnähe. Besonders eines hat uns seeehr gut gefallen. Aber das lag wirklich mit beiden Augen zu so grade noch an unserem äußersten Limit. 80 Meter vom Strand... träum! Haben uns dann für die vernünftigere und deutlich preiswertere Wahl entschieden. Da unsere Lieblingsorte außer den Sandstränden ehr Richtung Svaneke usw liegen, haben wir uns jetzt dafür entschieden. Jetzt nur noch früh genug an die Fähre denken. Buchen geht ja jetzt noch nicht.

Aber nun freuen wir uns erstmal auf den diesjährigen Sommerurlaub, dieses mal bleiben wir in Deutschland.

Benutzeravatar
SoemarkenTom
Beiträge: 179
Registriert: 20.01.2010, 13:42

Beitragvon SoemarkenTom » 07.06.2015, 11:16

Glückwunsch! Wir haben dieses Jahr auch ein neues Haus, wenn das inspiziert wurde dann buche ich das auch gleich wieder für 2016!

Fähre ist ab 1.November normalerweise buchbar.

Noch 48 Tage, dann geht es los.....

Benutzeravatar
Loriot
Moderator
Beiträge: 573
Registriert: 16.02.2010, 20:06

Beitragvon Loriot » 07.06.2015, 18:32

Auch von meiner Seite einen Herzlichen Glückwunsch! :D

Die Vorfreude auf den nächsten Urlaub ist wundervoll, davon kann man in Durstphasen gut zehren und von Bornholm träumen. :)

Schön, dass es geklappt hat und Eure "Auflage" mit dem Abstand zum Strand ist ja wirklich mit gewissen Einschränkungen beim Preis nicht so einfach zu erfüllen. :P Balka hat den Vorteil der geringen Verkehrsdichte und der ruhigen flachen Badebucht.
In Dueodde liegt oft der breite Dünengürtel (Naturschutz) zwischen den Häusern und dem Strand, da fällt also immer ein weiterer Fußweg an. In Sömarken klappt das schon besser, die Wassertiefe nimmt schneller zu, dafür ist der Strand dann zum Liegen und Spielen oft schmal und hat kaum natürlichen Windschutz. 8)

Ich merke schon, die Häuser für 2016 werden knapp. :wink: So bin ich ganz unruhig, denn momentan weiß ich weder, ob es 2016 für mich überhaupt klappt, noch (im positiven Fall) welcher Anreisetermin frühestens möglich ist. :oops:

Viele Grüße
Loriot

michaelm
Beiträge: 817
Registriert: 28.03.2011, 20:28

Beitragvon michaelm » 12.06.2015, 10:23

Vielleicht noch ein Detail:
Weil die schönen Ferienhäuser offenbar mittlerweile mehr als ein Jahr im voraus ausgebucht sind, haben wir im Februar dieses Jahres versucht ein Haus für Sommer 2016 vorzubelegen.
Bei Novasol gings nicht, bei Feriepartner per Mail kein Problem.

Kehrseite: Für dieses Haus mußten wir bis Mitte Juno dieses Jahres ein Drittel der Miete für 2016 bezahlen, mehr als ein Jahr im voraus.

Benutzeravatar
Loriot
Moderator
Beiträge: 573
Registriert: 16.02.2010, 20:06

Beitragvon Loriot » 14.06.2015, 20:23

michaelm hat geschrieben:Bei Novasol gings nicht, bei Feriepartner per Mail kein Problem.

Kehrseite: Für dieses Haus mußten wir bis Mitte Juno dieses Jahres ein Drittel der Miete für 2016 bezahlen, mehr als ein Jahr im voraus.


Hallo michaelm,

das sind ja fast wieder Zustände wie in meiner Kindheit, als es kein Internet gab und man erheblich größere Probleme hatte, überhaupt Objekte auszuwählen, unser privat gemietetes Häuschen hatte mein Vater auch immer schon für zwei Jahre im Voraus "an der Hand" und hat im Zweifel hier in der Gegend noch Reisevermittler gespielt, wenn wir dann doch ein anderes Urlaubsziel hatten. :D

Die Anzahlung ist natürlich ein bisschen doof, wäre andererseits bei den aktuellen Zinsen für mich zu verschmerzen, denn dann ist ein Teil des Urlaubs schon bezahlt. Ok, argumentativ Blödsinn, aber psychologisch finde ich es immer schön.... :P

Leider steht meine Reisezeit und auch das Reiseziel für 2016 noch nicht fest, aber ein Objekt hätte ich im Zweifel schon im Auge, vielleicht weiß ich Ende September mehr...

Viele Grüße
Loriot

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste