Forum: Wer ist wer hier im Bornholm Forum?
Thema: reisejutta stellt sich vor

Wer ist wer hier im Bornholmforum? Stell Dich doch einmal persönlich vor, gerne auch mit Foto und einem kleinen Text. Woher kommt Deine Bornholm Liebe, was verbindet Dich mit Bornholm ?
reisejutta
Beiträge: 24
Registriert: 12.08.2014, 17:48

reisejutta stellt sich vor

Beitragvon reisejutta » 12.08.2014, 18:16

Hallo an alle Bornholmfans,
ich war bisher eine aktive "Nur-Leserin", aber heute musste ich doch auch mal "meinen Senf" dazugeben und habe mir vorgenommen, das jetzt öfter zu tun :D
Wir (mein Göttergatte und ich) sind bisher 24 mal auf Bornholm gewesen, früher mit unseren beiden Kindern, jetzt im Vor-Renten-Alter alleine.
Haben viele andere Reisen unternommen und tun das auch jetzt noch, aber wenn wir Erholung möchten gibts nur ein Ziel: B o r n h o l m.
Ich hoffe auf weiterhin viele interessante Beiträge in diesem Forum und grüße alle Bornholm-Infizierten

reisejutta

michaelm
Beiträge: 817
Registriert: 28.03.2011, 20:28

Beitragvon michaelm » 14.08.2014, 10:44

Hallo Reisejutta,
herzlich willkommen im Forum!

Mit Deinen 24 Urlauben bist da ja eine absolute Expertin, da freuen wir uns, von Dir zu hören.
Bei uns ist es ganz ähnlich, wir haben zwar erst 14 Inselurlaube, aber mit den Kindern hat´s angefangen, und die kommen uns "alte Knacker" heute noch besuchen.

Also willkommen hier!

reisejutta
Beiträge: 24
Registriert: 12.08.2014, 17:48

Beitragvon reisejutta » 14.08.2014, 18:51

Hallo michaelm,
danke für die Willkommens-Worte.
Ich musste eben schmunzeln, unsere Kinder haben den Bornholm-Urlaub in jedem Jahr vorher verflucht - es gab nämlich in unserem einfachen Hüttchen keinen Fernseher :roll: Im Nachhinein war's immer toll, mit Spielen und Quatschen sind die Ferienwochen immer sehr harmonisch gewesen, sozusagen Familientherapie :lol:
Auch unsere Kinder haben voll den Bornholm-Virus erwischt, beide waren mit ihren eigenen Familien wieder dort bzw. haben uns besucht. Die kleinste Enkelin musste in diesem Jahr schon mit knapp 8 Monaten Inseltaufe erleben, gleich mit Windstärke 7 auf der Überfahrt. Alles ging gut - "inseltauglich" nennt man das wohl :lol:
LG reisejutta

Benutzeravatar
Loriot
Moderator
Beiträge: 573
Registriert: 16.02.2010, 20:06

Beitragvon Loriot » 14.08.2014, 23:06

reisejutta hat geschrieben:Die kleinste Enkelin musste in diesem Jahr schon mit knapp 8 Monaten Inseltaufe erleben,


Hallo Reisejutta,

ich gehöre wohl zu der mittelalten Generation, die den Eltern mit dem Urlaubsdomizil folgen. :D Mit bislang ca. 34 Sommerbesuchen auf der Sonneninsel bin ich eindeutig Wiederholungstäter, die Kindheit prägt eben... Es gibt einen Normal-8 Film (für die Internetgeneration: Das sind so lange Steifen mit Löchern, die aus vielen kleinen Fotos bestehen, mit der richtigen Wiedergabetechnik kann man auf einer Leinwand einen farbigen (!) Stummfilm sehen... Einige Jahre später wurde das Super-8 Format mit kleineren Löchern entwickelt, das später mit einer Magnetspur sogar "Ton" konnte... Ironie des Schicksals: Da Normal 8 einen höheren Silberanteil in der Beschichtung hat, ist nach vielen Jahren der Lagerung die Qualität der alten Filme besser, als die der neuen "Super" Qualität. :twisted: ), bei dem ich meinen ersten Bornholmbesuch belegen kann. :D

Somit führt der Kontakt mit Bornholm bei Kerzenschein, ohne Fernseher (!!!) und viel Familie eindeutig zu nachhaltigen Erinnerungen. Den Fernseher habe ich nie vermisst, viel wichtiger war es, endlich mal die Øle Å mal am Strand vernünftig umzuleiten oder die nächste Schnitzeljagd zu planen... Ich denke, meine Sehnsucht nach Bornholm hat einen erheblichen Anteil daran, dass in den Urlauben der Kindheit die Familie so eng zusammen war. Das wird aber in der Generation "Smartphone und Facebook" immer schwerer. Denn da hat die Digitaltechnik einen ganz anderen Stellenwert. So ist die Zeit eben, ich freue mich aber, wenn Bornholm so bleibt, wie es ist und man tagsüber vielleicht die Natur genießt und die moderne (junge) Generation dann am Abend auf seinen Kommunikationsknälen mitteilen kann, wie schön die Ruhe sein kann. :mrgreen: Ich kenne die Blaubeeren oder Pfifferlinge aus dem Wald und nicht aus dem Internet oder Supermarkt. :P

Und wenn mal atypisches Regenwetter war, dann hat die Familie gemeinsam am Puzzle gesessen. Einer mit mehr oder weniger Führerschein ( :twisted: no comment, das waren Zeiten... ) fuhr dann natürlich zum Bäcker, um den Kuchen zu holen, aber nach kurzer Zeit war dann eh wieder Sonnenschein draußen.

Bornholm, ich komme...
Viele Grüße
Loriot

Benutzeravatar
SoemarkenTom
Beiträge: 179
Registriert: 20.01.2010, 13:42

Beitragvon SoemarkenTom » 18.08.2014, 07:39

Hallo reisejutta
Ein herzliches Willkommen! Ja, wie mansieht, tummeln sich hier vor allem die, die eigentlich den Rest der Welt gar nicht mehr sehen wollen, weil sie das Glück gefunden haben. Auch ich bin mittlerweile das 18. Mal auf unserer Insel. Wir waren dieses Jahr in St. Peter-Ording - nie wieder! Trotz Internet und allem pipapo wollen meine Kinder nächstes Jahr wirder nach Bornholm! Alles schon gebucht soweit.
In den Kindheitstagen haben wir die Sommerferien in Gudhjem verbracht. Dann war ich 20 Jahre nicht auf Bornholm :shock: Ich Idiot!!!!!!
Jetzt seit 2002 mit den eigenen Kindern immer in Soemarken.
Viel Freude beim Lesen und Schreiben hier im Forum
Tom

Benutzeravatar
Friese
Beiträge: 340
Registriert: 26.03.2012, 12:45

Beitragvon Friese » 18.08.2014, 10:41

Moin reisejutta,
na da hast du dir aber Zeit gelassen hier "deinen Senf" dazu zugeben.
Herzlich Willkommen.
Wir fahren schon seit ca 25 Jahren regelmäßig nach Dänemark.
Bornholm haben wir zu unserem Hochzeitstag vor zwei Jahren zum ersten mal anvisiert, und nun jedes Jahr auf dem Zettel. :lol:
Also viel Spaßßß hier
Friese
Zuletzt geändert von Friese am 18.08.2014, 17:20, insgesamt 1-mal geändert.
"Raumschot ist besser als Gegenwind !!!!!!"

reisejutta
Beiträge: 24
Registriert: 12.08.2014, 17:48

Beitragvon reisejutta » 18.08.2014, 13:03

Nochmals ein Dankeschön für das Willkommen an alle hier :D

Lieber SoemarkenTom, es ist keineswegs so, dass wir uns nicht nach anderen schönen Plätzchen umschauen, im Gegenteil, mein "Name" kommt nicht von ungefähr... :lol:
Wir sind sehr viel unterwegs und haben "eine Schwäche" für Inseln, hatte ich an anderer Stelle schon geschrieben. Mallorca muss auch einmal im Jahr sein, allerdings nur für eine Woche. Und nach Asien zieht es uns immer im Februar/März - die Inseln der Andamanensee sind sooo toll - und noch dazu günstig 8)
"Unsere" Ostseeküste und die im Nachbarland Polen "rufen" uns dann immer mal zum Kurzurlaub.
Du merkst schon, die Urlaubstage reichen vorne und hinten nicht, vom nötigen Kleingeld reden wir lieber nicht :roll:
Aber egal wie es kommt: drei Wochen Bornholm müssen einfach sein!
Im vergangenen Jahr haben wir gedacht, man muss wirklich mal was anderes machen und waren drei Wochen in Kroatien. Alles wirklich schön und ganz anders. Aber schon nach ein paar Tagen war uns völlig klar, wo wir uns am wohlsten fühlen :lol:

Viele Grüße an alle "Bornholm-Träumer"

von reisejutta

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste