Forum: Allgemeine touristische Fragen und Tipps zu Bornholm
Thema: Tanken

Allgemeine touristische Fragen und Tipps zu Bornholm - alles, was mit Bornholm zu tun hat und nicht in eine der mehr spezialisierten Rubriken weiter unten passt, kommt hier hinein!
Benutzeravatar
SoemarkenTom
Beiträge: 179
Registriert: 20.01.2010, 13:42

Tanken

Beitragvon SoemarkenTom » 17.05.2015, 12:47

Hallo zusammen
wie geht das Tanken an den Automaten auf Bornholm? Brauche ich eine Kreditkarte oder geht das auch mit Bargeld?
Jeder Tipp hilfreich
Tom

Benutzeravatar
Friese
Beiträge: 340
Registriert: 26.03.2012, 12:45

Beitragvon Friese » 17.05.2015, 20:14

Moin Tom,
Aus meiner Erfahrung heraus kann ich nur sagen, dass überwiegend mit
Karte in DK getankt wird. Tankstellen so wie wir sie aus Old Germansky kennen sind in DK rar.
Friese
"Raumschot ist besser als Gegenwind !!!!!!"

lutz
Beiträge: 65
Registriert: 10.06.2012, 13:17

Beitragvon lutz » 17.05.2015, 22:18

Also wenn ich mich richtig erinnere, dann wird erst bezahlt oder bei den Automaten die Karte eingeschoben und der Betrag gewählt und dann läuft der Sprit....also genau andersherum als in D ... wenn ich mich richtig erinnere.... das Menü am Automaten gibt's auch in deutsch, dass weiß ich genau, und dadurch war alles gar kein Problem.
Bild

Benutzeravatar
SoemarkenTom
Beiträge: 179
Registriert: 20.01.2010, 13:42

Beitragvon SoemarkenTom » 18.05.2015, 09:21

VIelen Dank!

Benutzeravatar
Loriot
Moderator
Beiträge: 573
Registriert: 16.02.2010, 20:06

Beitragvon Loriot » 25.05.2015, 10:37

Hallo Tom,

es gibt noch einige Tankstellen mit Zahlung an der Kasse, zuletzt konnte man auf jeden Fall bei der Shell in Åkirkeby und in Rønne noch "normal" tanken. Aber Vorsicht: Auch dort ist meist nur noch eine Säule ohne Automatenterminal, die andere funktioniert nur mit Vorausszahlung / Karte!

Die reinen Automatentankstellen funktionieren so, wie schon beschrieben:
Du hast meist die Möglichkeit, am Display auch Deutsch oder Englisch auszuwählen. Dann musst Du die Nummer der Säule auswählen, an der Du tanken möchtest.
Der Automat nimmt entweder Bargeld (keine Rückgabe!) oder Kredit / Maestro-Karten. Hier muss man die Karte stecken, dann die Geheimzahl eintippen und die Karte dann wieder entnehmen, also beim Tanken nicht stecken lassen (und hinterher vergessen... :wink: ). Ich habe bei einigen Automaten erlebt, dass doch erhebliche Gebühren bei ausländischen Kreditkarten aufgeschlagen wurden. Das wird dann aber vor dem Tanken auch angezeigt.

Nach dem Tanken kannst Du dann - wenn Du möchtest - nochmal zum Terminal gehen, und Dir dort eine Quittung drucken lassen.
Sollte es bei Barzahlung zu Problemen kommen (z.B. zuviel bezahlt...), dann steht dort auch eine Adresse, wo Du die Differenz gegen Vorlage der Quittung ausbezahlt bekommen kannst.

Bei der Tankstelle mit der Suppe :P (UNO-X klingt irgendwie immer nach Unox....) hatte ich in Åkirkeby mal ein Problem und durfte dann am nächsten Werktag dann zur Servicestelle nach Klemensker, also nicht wirklich um die Ecke....

Hatten wir hier nicht schon mal einen Erfahrungsaustausch, zu welcher Tageszeit und Wochentag das Tanken meist am Günstigsten ist?

Viel Spaß beim Tanken :wink:
Loriot

Benutzeravatar
SoemarkenTom
Beiträge: 179
Registriert: 20.01.2010, 13:42

Beitragvon SoemarkenTom » 25.05.2015, 10:40

Danke Loriot für die ausführliche Erläuterung!

Benutzeravatar
Leopold
Beiträge: 64
Registriert: 27.12.2011, 20:11

Beitragvon Leopold » 29.05.2015, 01:07

Vorgang wie beschrieben und klappt mit deutscher EC Karte problemlos und die Kosten sind gering.
Gruß Leopold

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste