Forum: Bahn, Bus, Fähre, Flug – Reiseweg nach Bornholm
Thema: Über Land nach Bornholm (Ystad) ?

Du willst nach Bornholm mit dem eigenen Auto? Du hast aber noch viele Fragen zum Thema "Bornhom mit der Fähre". Oder möchtest Du ohne Auto auf die Insel? Welche Reisewege sind empfehlenswert? Wie kann man sparen? Wo ist oft alles ausgebaucht? Hier ist der Bereich für Deine Fragen und Tipps.
michaelm
Beiträge: 817
Registriert: 28.03.2011, 20:28

Beitragvon michaelm » 09.10.2014, 10:31

Lill hat geschrieben:Tolle Idee, aber wo lassen wir unser Gepäck? ;-)


Na, im Anhänger natürlich :P

Benutzeravatar
Loriot
Moderator
Beiträge: 573
Registriert: 16.02.2010, 20:06

Beitragvon Loriot » 06.11.2014, 20:11

Diese Jahr bin ich mal wieder über "die Brücken" nach Bornholm gefahren. Bei Buchung der Fähre war ich noch von "Überhöhe" durch Fahrräder auf dem Dach ausgegangen, die auf der Sassnitz-Route in der Hauptsaison recht kostspielig ist. :shock:
Eine SEHR kurzfristige Änderung des fahrbaren Untersatzes (Fr Probefahrt, Mo bezahlt, Do abgeholt, Fr abends los nach Bornholm...) änderte sich das allerdings auf "Fahrräder auf Anhängerkupplung". Da war ich dann froh, doch das Standardticket gekauft zu haben, so dass ich noch auf Normalhöhe zurückbuchen konnte. :D

Heimliche Blicke auf die Seiten von Feriepartner zeigte mir, dass das von mir gebuchte Ferienhaus bereits die Woche vor Ankunft leer stand, so spekulierte ich ein wenig darauf, dass man ein wenig pünktlicher ins Haus könnte. 8) Die ganz frühe Ystad-Fähre war leider schon ausgebucht, aber am Vormittag war mein Platz reserviert. :D
Die Überfahrt am frühen Sonnabend durch DK und SE war sehr entspannend, mit dem elektronischen Brückenpass ging es wieder direkt durch die Schranken. Natürlich ist es für mich als Hamburger ein kleinerer Umweg als für Euch aus ferneren Gefilden. Am Morgen erwartete mich ein sonniges leeres Ystad, wo ich mit der Zeitreserve noch einen schönen Spaziergang einlegen konnte, bis ich mich dann zum Einchecken zum Hafen begab. :)

In der Kindheit und Jugend ging es immer mit der TT-Linie nach Schweden, aber tagsüber. Wobei mein Vater trotzdem immer eine Kabine als "Rückzugsbereich" gebucht hatte - auch wenn es nicht das Luxusprodukt von michaelm war. 8)

Ich fahre lieber auf leeren Straßen ein paar Kilometer mehr, als vor Rügen im Stau zu stehen. :D Aber mal sehen, was 2015 bringt! Vielleicht doch mal wieder über Rügen? :wink:

Viele Grüße
Loriot

michaelm
Beiträge: 817
Registriert: 28.03.2011, 20:28

Beitragvon michaelm » 08.11.2014, 12:54

Hej,
Du mit Deinen Fahrten in der Nachsaison, Du hast es gut - sorry, das mußte mal gesagt werden :wink:

Wenn Du das nächste Mal so viel Zeit hast auf der Route, fahr doch zur Kirche und Schloß Marsvinsholm, wenige Kilometer vor Ystad. Der Park in Marsvinsholm ist fantastisch und ein Picknick auf dem Kirchhof sehr zu empfehlen.
Wobei ich nicht weiß, ob der Campingladen an der Strecke (mit frischem Weißbrot und der schwedischen Milch) im September auch schon ab 8:00 auf hat.

Naja, ich bin für die Landroute definitiv nicht mehr zu haben, die 300 km bis Travemünde (mitten in der Hochsaison) auf der A1 reichen mir immer für ein ganzes Jahr :cry:

Benutzeravatar
Lill
Beiträge: 196
Registriert: 09.07.2011, 15:42

Beitragvon Lill » 08.11.2014, 23:47

@Loriot: Um welche Uhrzeit bist du denn in HH gestartet?

Wir haben ja schon 600 km bis in die Gegend von Hannover, wo wir zum Glück noch einen Zwischenstopp einlegen können.

Vor Jahren bin ich mal ganz gemütlich in 2 Tagen allein mit dem Auto "per Landweg" nach Ystad gegondelt, wobei ich mir noch je 1 Übernachtung in Køge und Ystad gegönnt habe. War auch ganz schön... (Der Rest der family ist geflogen, ich fuhr das Gepäck- und Proviant-Fahrzeug!)

Freunde schwärmten von Kåseberga in der Nähe von Ystad, was ich mir dann auch angeschaut habe. Dort dachte ich bloß "Hier Urlaub machen und dann immer übers Meer nach Bornholm rübergucken... nee, das würde ich nicht aushalten!"
Biete mir an Bali, die Bahamas, Borkum oder Bornholm - ich würde immer Bornholm nehmen!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste