Forum: Allgemeine touristische Fragen und Tipps zu Bornholm
Thema: Übernachten in Sheltern

Allgemeine touristische Fragen und Tipps zu Bornholm - alles, was mit Bornholm zu tun hat und nicht in eine der mehr spezialisierten Rubriken weiter unten passt, kommt hier hinein!
FranzOhse
Beiträge: 1
Registriert: 20.01.2020, 16:14

Übernachten in Sheltern

Beitragvon FranzOhse » 21.07.2020, 12:41

Hallo,
auch ich bin noch sehr neu hier im Forum und auf Bornholm und wurde letztens durch einen Tipp auf die Shelter aufmerksam, die wohl an verschiedenen Orten auf Bornholm stehen. Beim Durchsuchen des Forums fand ich überraschend wenig...
Deshalb meine Frage: Hat schon jemand von euch Shelter-Erfahrungen? Wie ist es, dort zu übernachten? Sind die Shelter in den Sommermonaten oft alle belegt? Und gibt es überhaupt viele Shelter auf Bornholm?
Viele liebe Grüße! :D

Benutzeravatar
Loriot
Moderator
Beiträge: 636
Registriert: 16.02.2010, 20:06

Re: Übernachten in Sheltern

Beitragvon Loriot » 21.07.2020, 21:03

Hallo FranzOhse,

zunächst natürlich "willkommen im Forum" und schön, dass Du Bornholm für Dich / Euch entdeckt hast.

Einige Shelter habe ich auf Bornholm beim Wandern und Geocachen natürlich schon gesehen und auch ein wenig näher betrachtet. Wie überall in Dänemark werden die meisten Naturplätze sehr pfleglich behandelt, oft ist eine Feuerstelle dabei und sogar Holz und manchmal einfaches Werkzeug zum "Kleinholzmachen" liegt bei einigen Plätzen bereit.

Die Shelter sind einfache halboffene flache Holzhütten, in denen man mit Isomatte (man liegt direkt auf den Holzbalken) und Schlafsack eine rustikale Übernachtung erleben kann. Mit den Mücken kann das bestimmt sportlich werden, denn die Shelter sind offen und ein Moskitonetz müsstest Du schon selbst mitbringen. :wink:

Nach meinem Wissen gibt es keine offiziellen Reservierungen, wer zuerst dort ist, kann sich den besten Platz aussuchen. In der Hauptsaison sind sicherlich die Urlauber entweder in Ferienhäusern oder auf dem Campingplatz. Vielleicht machen einzelne mal eine Abenteuerübernachtung mit den Kindern im Wald, selbst Radfahrer übernachten meist eher auf Campingplätzen (Duschen, Toiletten, Kochmöglichkeiten, Einkauf...) oder notfalls mal für eine Nacht irgendwo im Leichtzelt. Denn in der Natur kannst Du maximal ein sehr rudimentäres "Plumpsklo" erwarten, fließendes Wasser oder Duschen sind nicht üblich.

Wahrscheinlich gibt es hier im Forum kaum jemanden, der da Erfahrungswerte beisteuern könnte. Die typischen Bornholmurlauber mögen die Ruhe im Ferienhaus, als Student / Berufsanfänger war ich auch schon auf dem Campingplatz (war schön, viel entspannter als meine Erfahrungen auf den Deutschen "Kleingarten-Campinplätzen"). Mittlerweile habe ich aber einfach gerne ein richtiges Bett, schöne Küche zum Kochen, natürlich ansprechende sanitäre Einrichtungen und ein Kaminofen für kühle Abende ist auch nicht zu verachten :D

Es gibt aber eine App namens "Shelter", da kannst Du alle Shelterplätze und auch einfache Zeltplätze in Dänemark anzeigen lassen, gerade in der Mitte und im Norden von Bornholm ist das Angebot nicht schlecht!

Bei einem Familienurlaub mit Kindern könnte ich mir schon vorstellen, dass es spannend wäre, mal eine Nacht im Shelter mit Lagerfeuer zu verbringen. Als Radwanderer wäre das auch eine lustige Abwechslung. In der Hauptsaison erwarte ich wenig Belegung. Allerdings sind in der Vor- und Nachsaison auch viele Schulklassen und Pfadfindergruppen unterwegs, da könnte es auch mal etwas enger werden. Für Geocaching-Events war ich mehrfach an der schönen Grillhütte an der Trabrennbahn, wenn ich da nicht früh am Sonntag die Hütte schon "besetzt" hatte, gab es durchaus Konkurrenz von den Einheimischen für Geburtstagsfeiern oder sonstiges Beisammensein. Aber natürlich sind wir auch gerne ein wenig "zusammengerückt" und dann hatten alle Platz. :D

Was planst Du denn für einen Urlaub, bei dem Du im Shelter übernachten willst?

Viele Grüße
Loriot

michaelm
Beiträge: 1066
Registriert: 28.03.2011, 20:28

Re: Übernachten in Sheltern

Beitragvon michaelm » 22.07.2020, 16:37

Moin, erstmal willkommen im Forum, Franz.
Ich hab selbst noch nicht in Sheltern übernachtet.
Bei unseren bisher 20 Bornholm Urlauben bin ich aber auf das eine oder andere gestossen. Sie waren ausgesprochen sauber, kein Müll,. keine Graffitti, jeder räumt nach einer Übernachtung selber auf.
An einigen Sheltern waren Feuerstellen eingerichtet, Nähe Arnager und Nähe Sose Odde sind die Shelter nur 1 min vom Meer entfernt.

In der Hochsaison trifft man immer wieder Leute in den Sheltern.
In diesem Jahr dürfte das noch öfter passieren, eine Freundin, die zur Zeit auf Bornholm ist, berichtet, dass (dank Corona) die Insel noch nie auch nur annähernd so voll war, wie in diesem Jahr.

Hier findest Du näheres zum "Sheltern" auf Bornholm:
https://bornholm.info/overnat-i-det-fri/

Und hier eine Karte mit den Freiluft-Übernachtungsplätzen auf der Insel:
https://www.brk.dk/Borger/frivilligkult ... pril19.pdf

Und eine Karte mit entspr. Plätzen in ganz DK:
https://udinaturen.dk/map-page?scIds=11 ... &ffId=2468

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast