Forum: Bornholm Reiseberichte
Thema: Wir Bornholmfans feiern mit

Bornholm Reiseberichte im Bornholmforum. Gibt es etwas schöneres als Reiseberichte von anderen Bornholm Urlaubern zu lesen? Die ideale orbereitung auf den eigenen Bornholm Urlaub. Hier kannst Du Deinen Bornholm Reisebericht veröffentlichen, gerne auch mit Fotos!
Benutzeravatar
Krölle Bölle
Beiträge: 1025
Registriert: 03.08.2010, 14:16

Die weiße Pracht

Beitragvon Krölle Bölle » 13.12.2010, 14:12

Hallo "Nordland" und Wenke...waren ja nette Zeilen. Wahnsinn, was oben auf Bornholm runtergekommen ist.

Nee, das Haus ist rot mit den hübschen Balken auf der linken Seite, genau gegenüber dem offenen Meer. Die Nr. 16b ist ein wenig nach hinten gesetzt.

Heul heul, nach vielen Jahren gehts nicht mehr mit uns und dem Haus, denn die erlauben auf "einmal" keine Hunde mehr.

Schnee hatten wir auch genug, konnten hier zwei Tage kaum weg.

Allen noch schöne Weihnachtstage und viel viel Glück, Gesundheit und Zufriedenheit im neuen Jahr.

Krölle Bölle
Über 40 Jahre nach Bornholm und noch immer Tränen in den Augen, wenn die Nicoleikirche am Horizont verschwindet und es gen Rügen geht...Wir kommen wieder...immer wieder...bis wir eines Tages bleiben...dann...für immer...

Scandy
Beiträge: 18
Registriert: 11.11.2010, 15:54

Danke für die schönen Berichte!

Beitragvon Scandy » 16.12.2010, 18:40

Lieber Hagener Krølle!
Vielen Dank für deine Recherchen und deine Vorfreudebilder!
Wir werden Bornholm im Juni 2011 besuchen.Haben dank deines
lieben Vermittlers ein ganz hyggeliges Haus in der Nähe von Svaneke
preisgünstig erwerben können,vielen,vielen Dank nochmal.
Hast ja auch all unsere Fragen ganz lieb beantwortet.Die Berichte im Forum
beantworten sowieso alle Fragen!!!!
Wir wünschen euch ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr.
Habt viel Spaß in Marylist,wir haben dort schon oft unseren Urlaub verbracht.
Ich weiß ja,eimal Bornholm immer Bornholm.Schaut es euch einfach mal an.
Ganz liebe Grüße,Scandy :wink:

Benutzeravatar
Nordland
Beiträge: 91
Registriert: 10.09.2010, 22:36

und weiter geht die weiße Pracht

Beitragvon Nordland » 18.12.2010, 22:58

Nach den schönen "Vorfreudebildern" zurück in die Wirklichkeit. Die größte Rundkirche in weißer Pracht (Østerlarskirke).
Es ist wohl der schlimmste Winter auf Bornholm seit der Wikingerzeit !!!

Bild

LG Nordlicht

Benutzeravatar
Nordland
Beiträge: 91
Registriert: 10.09.2010, 22:36

Beitragvon Nordland » 20.12.2010, 15:42

Hej Krølle-Holly,
hier kommt noch ein Winterbild - natürlich aus dem Norden von Bornholm!
Die Webcam von Vang, hier kann man die Straße runter zum Hafen in Vang sehen.

Bild

LG Nordland

Benutzeravatar
Nordland
Beiträge: 91
Registriert: 10.09.2010, 22:36

Beitragvon Nordland » 24.12.2010, 19:21

Hej liebe Bornholmer,
es ist wirklich schlimm auf Bornholm. Polv Anker mußte mit Motorschaden vier Stunden vor dem Hafen in Rönne liegen, weil der Sturm es verhindert hat, mit halber Kraft in den Hafen zu kommen. Da ca. 60 Passagiere nicht nach Hause kommen, wird eine Weihnachtsfeier an Bord organisiert und auch die Kabinen werden zur Übernachtung bis Sonnabend zur Verfügung gestellt.

Bild

Frohe Weihnacht und liebe Grüsse
Nordland

Benutzeravatar
Nordland
Beiträge: 91
Registriert: 10.09.2010, 22:36

Bornholm zugeschneit

Beitragvon Nordland » 26.12.2010, 18:35

Hier noch:
Thema des Tages Artikel :

25. Dezember 2010, 14:15
Bornholm zugeschneit: Hebamme kommt auf Ski

Die dänische Ostseeinsel Bornholm ist zu Weihnachten so zugeschneit, dass auch medizinische Hilfe nur schwer durchkommt: Am ersten Feiertag hat sich eine Hebamme Langlaufski untergeschnallt, um rechtzeitig bei einer gebärenden Dänin in der Ortschaft Tejn zu sein.

Das berichtete die Zeitung «Ekstra Bladet» am Samstag in ihrer Internet-Ausgabe. Die Hebamme sollte zunächst mit einem Kettenfahrzeug des Zivilschutzes zum Haus der Frau gebracht werden, das aber auch nicht durchkommen konnte.

An Heiligabend hatten die Behörden wegen eines Schneesturms mit drei bis vier Meter hohen Schneeverwehungen alle Räumarbeiten abgebrochen Hunderte Menschen mussten den Heiligabend an der Fährstation Rønne verbringen, weil sie nach der Ankunft ihres Schiffes auf den Straßen nicht mehr weiterkommen konnten. Am ersten Feiertag begannen Räummannschaften, besonders hohe Verwehungen an zentralen Knotenpunkten für den Verkehr per Hand freizuschaufeln.

© DPA

Benutzeravatar
guesch47
Beiträge: 40
Registriert: 16.08.2010, 14:37

Beitragvon guesch47 » 27.12.2010, 15:33

Hallo,
bei uns in Brandenburg ähnliche Zustände hier sogar unglaubliche.Mal sehen ob ich das schaff ein Bild auch herein zustellen.

Benutzeravatar
guesch47
Beiträge: 40
Registriert: 16.08.2010, 14:37

Re: ++++Lage immer noch angespannt++++

Beitragvon guesch47 » 02.01.2011, 12:57

Krølle-Bølle hat geschrieben:Die Lage auf Bornholm ist immer noch sehr angespannt.
Schneeverwehungen bis zu 6m hoch.
Das Militär ist gesternabend mit drei Maschinen gelandet,weitere Helfer werden mit Helikoptern eingeflogen.
Auf Bornholm liegen 82 Mio.Tonnen Schnee!!!!!!!!!!!
Was passiert,wenn diese gewaltigen Schneemassen tauen?
Ich habe aktuelle Bilder gesehen,da geht es uns noch richtig gut!!!
Liebe Bornholmer,wir tragen euch im Herzen.
+++++++++++Gott schütze Bornholm++++++++++


Hallo wo kann ich auch die Bilder sehen interessiert mich auch :roll:

Gut wenn es die Bilder vorn waren ja sieht schlimm aus.Wie sieht es so weiter aus?Gibt es eine Webcamera?

Benutzeravatar
Nordland
Beiträge: 91
Registriert: 10.09.2010, 22:36

Beitragvon Nordland » 02.01.2011, 22:05

Hej guesch47,


schau mal, da kann Du fast alle Webcams!

http://www.tv2bornholm.dk/Webcam/

Benutzeravatar
Krölle Bölle
Beiträge: 1025
Registriert: 03.08.2010, 14:16

ZDF BERICHT

Beitragvon Krölle Bölle » 09.01.2011, 02:36

Schaut Euch mal den Bericht über Bornholm in der ZDF Mediathek an. Und ich kenne Leute, die wollten echt da hoch!!! Obwohl es schon im letzten Winter hart an der Grenze war.

Günther hat ja einige Wetterkapriolen erlebt. Wenn ich da an die Fotos der Hochwassertage denke, doch Bornholm stellte in den letzten Wochen wohl allesw nach hinten. Übrigens: hier hats echt auch gereicht. Frühling komm schnell!!!

Krölle Bölle
Über 40 Jahre nach Bornholm und noch immer Tränen in den Augen, wenn die Nicoleikirche am Horizont verschwindet und es gen Rügen geht...Wir kommen wieder...immer wieder...bis wir eines Tages bleiben...dann...für immer...

Benutzeravatar
Krölle Bölle
Beiträge: 1025
Registriert: 03.08.2010, 14:16

...Jahrhundertwinter...

Beitragvon Krölle Bölle » 17.07.2011, 22:22

...nochmals Danke für die Wahnsinnsfotos des Jahrhundertwinters...schauen gerade so durchs Forum...Wann wirds Sommer...?

Lese gerade auf "Seefahrt aktuell..."! Nächsts Wochenende soll der Staubsauger E.C. wieder rann. Die basteln wie wild...4 Motoren defekt....80 Kolben usw...Na, liebe Povl Anker...Du bist immer fit....

Frank Krölle Bölle
Über 40 Jahre nach Bornholm und noch immer Tränen in den Augen, wenn die Nicoleikirche am Horizont verschwindet und es gen Rügen geht...Wir kommen wieder...immer wieder...bis wir eines Tages bleiben...dann...für immer...

Benutzeravatar
DørdeSkovly
Beiträge: 192
Registriert: 29.11.2012, 09:22

Beitragvon DørdeSkovly » 16.04.2013, 19:22

...gibt's doch nicht?!
Da kann man sich dann nur klein machen und fremdschämen, oder?
Hilsen
Dørde

Benutzeravatar
Friese
Beiträge: 340
Registriert: 26.03.2012, 12:45

Beitragvon Friese » 17.04.2013, 10:05

Moin.
ja ja die auss`em Pott.
Da sind die Friesen höflicher auch über 60 :D
Aber im Ernst, ist schon peinlich, da möchte man am liebsten den Laden verlassen.
Friese

michaelm
Beiträge: 870
Registriert: 28.03.2011, 20:28

Beitragvon michaelm » 17.04.2013, 20:42

Oh ja, das kenn ich auch, in der Bäckerei in Pedersker z.B., besonders von Leuten die nicht mal´n Brot auf Dänisch kaufen können, aber lautstark monieren, daß nicht mal Schwarzwälder Kirschtorte im Laden zu haben ist.

Manchmal möcht ich mich ganz klein machen und lieber auf kirgisisch mit meiner Familie reden, als auf Deutsch.
Und manchmal bin ich froh, daß ich die Ystad Fähre nehme, statt der Teutonenschaukel nach Saßnitz, ist noch so ein bischen Urlaubsverlängerung und man hört nur Dänisch und Schwedisch auf der Überfahrt.

Benutzeravatar
DørdeSkovly
Beiträge: 192
Registriert: 29.11.2012, 09:22

Beitragvon DørdeSkovly » 18.04.2013, 14:08

Ist ja erschreckend, dass fast alle schon sowas erlebt haben...ich dachte auf unsere Insel fahren nicht soviel I....oten! :cry:

Wir hatten es im Hvide Hus (na ja ist ja auch ne Tourihochburg, aber trotzdem)...

Unsere Kinder und ich waren ganz allein im Laden (nur mal eben gucken, was es schönes gibt... :wink: ) mein Mann hat schon draußen gewartet...
Dann kam ein Bus mit 50 Hamburger Senioren...
Sie haben den Laden regelrecht gestürmt wir konnten kaum rauskommen...alles aus den Regalen gerissen, angefasst und rumgebrüllt :evil:
Als wir endlich draußen waren, wurde es auch nicht besser. Es wurden Blumen aus den Beeten gepflückt, etc.

Wir haben zugesehen, dass wir schnell weg kommen :oops:
Hilsen Dørde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste