Forum: Bornholmer Geschichten
Thema: Zum schmunzeln oder auch nicht.

Unsere Rubrik mit netten Bornholmer Geschichten - hier findest Du nette Geschichten rund um Bornholm und die Bornholmer. Viel Spaß damit
Benutzeravatar
Friese
Beiträge: 340
Registriert: 26.03.2012, 12:45

Zum schmunzeln oder auch nicht.

Beitragvon Friese » 20.08.2013, 21:41

Man weiß wirklich nicht, was man davon halten soll ??? :evil:
http://www.tv2bornholm.dk/default.aspx?newsID=74658
Friese

Benutzeravatar
Wenke
Beiträge: 585
Registriert: 30.08.2010, 21:09

Beitragvon Wenke » 20.08.2013, 23:13

Da bleib ich wohl besser in meinem Ferienhaus im Norden. :oops:
Aber so hat man halt mal Abenteuerurlaub inklusive.
Hilsen
Wenke

Bornholm ist, wo das Herz ist!

michaelm
Beiträge: 817
Registriert: 28.03.2011, 20:28

Beitragvon michaelm » 21.08.2013, 13:31

Da haben wir ja nochmal Glück gehabt!

Wir waren am gleichen Tag dort, nur in einem Ferienhaus in Vestre Sømarken, also auf der anderen Seite des Raghammer Skydeterræn.
Für uns war "nur" der Zugang zum Strand verwehrt, im Sommerhaus durften wir bleiben.

An dem Freitag hat das Militär von Raghammer aus mit 85 mm Kanonen auf Seeziele in der Raghammer Bucht geschossen, das Meer war im Umkreis von 12 km gesperrt, die Küste vom Peter-Funchs-Vej in Sømarken bis Boderne.
Die Ballerei fing am Freitag um 14:00 an, machte gegen 17:00 eine Pause und setzte um 20:15 wieder ein. Ende um 23:20 !!!!
Eine besonders gute Idee, weil Sbd Wechseltag ist, und wir am nächsten Morgen auf die Fähre mußten.

Die Knallerei hat man in allen Häusern von Sommerodde über Østre und Vestre Sømarken bis Boderne laut und störend gehört.
Wenn es nicht der letzte Urlaubstag gewesen wäre, hätten wir das Haus den ganzen Tag verlassen, nur mußten wir ja packen.

Das Ganze war Teil einer viertägigen Übung auf Raghammer, die am Dienstag und Donnerstag bereits so nervig war, daß ein Aufenthalt im und am Ferienhaus nicht möglich war, im Freien konnte man sich nicht einmal unterhalten und mußte sich anschreien, so laut war es.

Bis vor zwei Jahren hatte Forsvaret darauf verzichtet, im Sommer auf Raghammer zu üben, aber seitdem nicht mehr. Die Vereinigung der Sommerhausbesitzer von Boderne hat immerhin erreicht, daß bis zum Ende der dänischen Sommerferien nicht mehr mit schweren Waffen auf Raghammer geübt wird.
In der Woche danach gings entsprechend los, für den Rest des Augusts sind Übungen an sechs Tagen und für den September an 16 Tagen geplant.

Wir überlegen, ob wir nächstes Jahr überhaupt noch nach Bornholm fahren, in den Süden ganz bestimmt nur innerhalb der dänischen Sommerferien.

Benutzeravatar
Lill
Beiträge: 196
Registriert: 09.07.2011, 15:42

Beitragvon Lill » 21.08.2013, 21:33

Man könnte meinen, sie wollten da systhematisch Urlauber vergraulen... :evil:
Haben sie wohl nicht mehr nötig?! :shock:

Ich hab das glücklicherweise noch nie erlebt, hatten aber auch immer ein Quartier im Norden. Und da werde ich auch bleiben! 8)
Biete mir an Bali, die Bahamas, Borkum oder Bornholm - ich würde immer Bornholm nehmen!

Benutzeravatar
Wenke
Beiträge: 585
Registriert: 30.08.2010, 21:09

Beitragvon Wenke » 21.08.2013, 21:37

Genau Lill,

irgendwie fühlen wir uns im Norden auch am wohlsten. Kann man nicht erklären, aber da zieht es uns mehr hin.
Solche Erlebnisse hatten wir zwar noch nicht, trotzdem fehlte dort irgendwas.
Aber da hätten die Kinder in der Schule und im Kindergarten mal richtig was aus dem Urlaub zu erzählen. :shock:

Viele Grüße :P
Hilsen
Wenke

Bornholm ist, wo das Herz ist!

StefGa
Beiträge: 14
Registriert: 04.08.2013, 10:50

na toll

Beitragvon StefGa » 22.08.2013, 22:09

Den link oben kann ich leider nicht ansehen. Kann mir daher jemand erklären. , wieviele tage wir noch mit den Störungen rechnen müssen? Heute ist donnerstag. Das Militär istj jetzt seit mo aktiv. Was heisst 6 tage im august? Also noch 2 tage? Das wäre auszuhalten... notgedrungen.
danke nochmals für alle infos. Bin nur mit handy etwas gehandicapt.
LG stef

Benutzeravatar
Lill
Beiträge: 196
Registriert: 09.07.2011, 15:42

Beitragvon Lill » 23.08.2013, 00:41

Nach euren Berichten hatte ich schon fast erwartet, bei dem u.g. Video handele es sich um eine Szene aus Bornholm:

http://www.t-online.de/nachrichten/vide ... aeste.html
Biete mir an Bali, die Bahamas, Borkum oder Bornholm - ich würde immer Bornholm nehmen!

Benutzeravatar
Friese
Beiträge: 340
Registriert: 26.03.2012, 12:45

Beitragvon Friese » 23.08.2013, 10:53

Moin Lill,
das wäre es noch gewesen.
Ich frage mich auch ob Übungen mit schweren Geschützen überhaupt notwendig sind, da die "Moderen Kriegsführung" auf so etwas gar nicht mehr angewiesen ist.
Eigentlich müssten alle konsequent sein und das Ø komplett meiden, oder zumindest diese Region.
Friese

michaelm
Beiträge: 817
Registriert: 28.03.2011, 20:28

Beitragvon michaelm » 24.08.2013, 11:46

Und damit wird´s auch nicht besser:

http://www.tv2bornholm.dk/?newsID=74732

Das Militär will die Soldaten, die die Übungen auf Raghammer absichern, besser ausbilden. Es soll dann keine Zweifel geben, welche Sommerhäuser schon vor Beginn der Übung leer sein müssen.

Der Rat also an Bornholm-Urlauber, die nach Vestre Sømarken oder Boderne wollen, einige Fragen vorab an den Vermieter zu stellen:

1. An welchen Tagen muß ich mit Militär-Manövern rechnen und in welcher Lautstärke?

2. An welchen Tagen ist es ratsam, das Ferienhaus und seine Umgebung zu meiden, weil man sich z.B. im Freien nicht mehr unterhalten kann?

3. An welchen Tagen muß das Ferienhaus aus Sicherheitsgründen vor Beginn der Übung geräumt werden, ab welcher Uhrzeit und kann man noch am gleichen Tag in sein Haus zurückkehren, oder erst am Folgetag?

Vielleicht sollte das zukünftig als Abenteuerurlaub verkauft werden.
Alternativ könnte ja zukünftig die Bundeswehr Kuraufenthalte für Berufssoldaten dort buchen, das wäre wahrscheinlich eine dankbare Klientel.

johson
Beiträge: 1
Registriert: 29.01.2015, 08:20

Beitragvon johson » 29.01.2015, 08:24

a bleib ich wohl besser in meinem Ferienhaus im Norden. Embarassed
Aber so hat man halt mal Abenteuerurlaub inklus
sadew

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast